Logo VGH

kickoff 2017

Mehr als 500 Tore in 120 Spielen

Treubunder U9-Juioren siegen ohne Niederlage, souveräne HSV-Nachwuchskicker gewinnen U11-Turnier mit nur einem Gegentreffer, Eimsbüttler TV dominiert bei den U16/17-Junioren und gewinnen ohne Niederlage, Aushilfeteam JSG Adendorf/Scharnebeck führt im Finale 4:0 und hat im 9-Meterschießen das Nachsehen ....

  U9-Junioren-Sieger: MTV Treubund Lüneburg mit 1:0 über TSV Bardowick
U11-Junioren-Sieger: Hamburger SV mit 2:0 über MTV Treubund Lüneburg
U13-Junioren-Sieger: SV Holdenstedt nach 9m (4:4) über Adendorf/Scharnebeck
U15-Junioren-Sieger: JSG Harsef./Apen./Immenb. mit 5:1 über A/O/Heeslingen
U16/17-Jun.-Sieger : Eimsbüttler TV mit 5:1 über MTV Treubund Lüneburg
Altherren-Sieger: MTV Borstel-Luhdorf
Heren-Sieger: MTV Treubund IV

Im abschließenden U15 Junioren-Turnier wurde mit der JSG Apensen/Harsefeld/Immenbeck am späten Sonntagnachmittag der letzte Turniersieger des VGH Kick-Off 2017 ermittelt. Zuvor fanden in sieben Turnieren 120 Spiele mit insgesamt mehr als 500 Toren statt. Am torhungrigsten zeigten sich die Fußballer des U16/U17 Turniers mit mehr als 100 Turniertoren. Am „geizigsten“ waren die Altliga-Kicker, die es bei 59 Turniertoren beließen.

Erfreulich neben den gezeigten sportlichen Leistungen: kein Spieler hat an den drei Turniertagen eine wesentliche Verletzung davongetragen, was zeigt, dass die Spieler bei allem sportlichen Ehrgeiz fair miteinander umgegangen sind.

u9 treubundFreitagmorgen ging es mit dem U9 Junioren-Turnier turbulent los, denn die jüngsten Kicker wurden von zahlreichen Eltern und Fans lautstark unterstützt. In der Gruppe A erkämpfte sich der MTV Treubund I den Gruppensieg nach einem anfänglichen Unentschieden gegen den TSV Adendorf. In der Gruppe B setzte sich der TSV Bardowick souverän mit drei Gruppensiegen ohne Gegentor durch. Beide Mannschaften setzten sich in den Halbfinalspielen gegen den jeweils Zweiten der anderen Gruppe durch – wobei der MTV Treubund die SV Eintracht erst im 9-Meter-Schießen besiegen konnte - so dass die Teams im Finale aufeinander trafen. In einem engen Endspiel setzte sich der Gastgeber knapp mit 1:0 durch und konnte sich über den Turniersieg freuen.

Die weiteren Platzierungen: 3. Eintracht Lüneburg 4. TSV Adendorf 5. MTV Treubund U 8 Junioren 6. JSG Heidetal 7. SG Ilmenau-Wendisch 8. MTV Treubund II

u11 hsvAm Nachmittag fand das Turnier mit den U11-Junioren seine Fortsetzung. Herausragendes Team dieses Turniers waren die Nachwuchs-Kicker des Hamburger SV, die während des gesamten Turniers lediglich einen Gegentreffer hinnehmen mussten und einen technisch feinen Fußball zeigten, gepaart mit individueller Klasse. In der Parallel-Staffel setzte sich der Gastgeber MTV Treubund I ebenfalls mit drei Siegen durch, musste im Halbfinale gegen die SV Scharnebeck jedoch hart kämpfen, um einen 2:1 Sieg davonzutragen. Der Hamburger SV schlug den TV Jahn Schneverdingen souverän mit 4:0 und ließ im Endspiel auch den Gastgebern beim 2:0 Finalsieg keine Chance auf den Sieg.

Die weiteren Platzierungen: 3. SV Scharnebeck 4. TV Jahn Schneverdingen 5. SG Bispingen/Hützel/St. 6. Eintracht Immenbeck 7. VFL Lüneburg 8. Teutonia Uelzen

u16 eimsbuettelDie Gruppe A des U16/17-Junioren-Turniers hat der Eimsbütteler TV dominiert. Lediglich die SG Ilmenautal konnte den Hamburgern ein Unentschieden abringen. Da der Gastgeber des MTV Treubund I jedoch die JSG Ilmenautal bezwingen konnte, folgte er dem Eimsbütteler TV ins Halbfinale. In der Gruppe B lieferten sich die JSG Roddau sowie Alstertal Langenhorn ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Auf Grund des besseren Torverhältnisses setzte sich die JSG Roddau bei jeweils zwei Siegen und einer Niederlage als Gruppensieger durch. In den Halbfinals konnten sich die beiden Mannschaften der Gruppe A jeweils deutlich durchsetzen, so dass sich im Finale wieder zu dem Spiel Eimsbütteler TV gegen MTV Treubund I kam. Hier konnten die Gastgeber keine Revanche nehmen. Vielmehr behielt der Eimsbütteler TV mit 5:1 deutlich die Oberhand und wurde verdienter Turniersieger.

Die weiteren Platzierungen: 3. Alstertal-Langenhorn 4. JSG Roddau 5. JSG Ilmenautal 6. GW Harburg 7. MTV Treubund U 17 II 8. JSG Gellersen/Reppenstedt

Der Sonntag wurde dann durch das einsetzende Blitzeis beeinträchtigt. In beiden Turnieren musste jeweils ein Gästeteam auf Grund der gefährlichen Witterungsbedingungen absagen. Bei der U13 ist kurzfristig die JSG Adendorf/Scharnebeck, im U15 Turnier unsere U14 Mannschaft eingesprungen. Unser Dank gilt beiden Mannschaften, die kurzfristig eingesprungen sind und dazu beigetragen haben, dass das Turnier in der vorgesehenen Form stattfinden konnte.

u13 holdenstedtDie JSG Adendorf/Scharnebeck hätte sich dann beinahe im U13-Junioren-Turnier zum Sieger aufgeschwungen. Souverän hat das Team die Vorrunde mit drei Siegen gewonnen und wusste mit technisch sauberem Fußball und gekonnten Spielzügen zu überzeugen. Gruppenzweiter wurde der DFB Stützpunkt Munster U12, der mit zwei knappen Siegen gegen MTV Treubund II sowie den LSK Hansa die Oberhand behielt. In der Parallelgruppe konnte sich die SV Holdenstedt knapp vor der VSG Stapelfeld durchsetzen. Während sich die SV Holdenstedt im Halbfinale knapp mit 2:1 gegen den DFB Stützpunkt Munster durchsetzen konnte, fegte die JSG Adendorf/Scharnebeck im zweiten Halbfinale die VSG Stapelfeld von der Platte und schien beim Stand von 4:0 im Finale gegen die SV Holdenstedt den Turniersieg perfekt gemacht zu haben. Doch in einer atemberaubenden Schlussphase konnte die SV Holdenstedt in den letzten drei Minuten noch zum 4:4 ausgleichen, so dass das 9 m-Schießen über den Turniersieg entscheiden musste. Hier hatte die SV Holdenstedt die notwendige Fortune und konnte sich durchsetzen. Es war der einzige Turniersieg, der im 9 m-Schießen ermittelt werden musste.

Die weiteren Platzierungen: 3. DFB Stützpunkt Munster 4. VSG Stapelfeld 5. MTV Treubund II 6. JSG Isenhagen 7. MTV Treubund I 8. LSK Hansa

u15 Harsefeld Apensen ImmenbeckMit viel Tempo und Dynamik ging es dann im U15-Junioren-Turnier weiter. In der Gruppe A verwies die JFV A/O/Heeslingen ihre Gegner mit drei deutlichen Siegen in die Schranken. Gastgeber MTV Treubund I konnte sich auf Grund des besseren Torverhältnisses gegenüber der JFV Rotenburg für das Halbfinale qualifizieren. In der Gruppe B trug die JSG Harsefeld/Apensen/Immenbeck (JSG HAI) dank des besseren Torverhältnisses mit sieben Punkten den Gruppensieg vor Buchholz 08 davon. Im ersten Halbfinale schlug die JFV A/O/Heeslingen Buchholz 08 souverän mit 3:0. Im 2. Halbfinale musste das 9 m-Schießen herhalten, um den Sieger zu ermitteln. Die JSG HAI hatte das Quäntchen mehr an Glück und konnte sich mit 6:5 gegen MTV Treubund I durchsetzen. Ob der bisher gezeigten Leistungen schien die JFV A/O/Heeslingen leicht favorisiert, wurde jedoch gleich zu Beginn des Finals zwei Mal ausgekontert, so dass sie mit 0:2 in Rückstand geriet. Die JSG HAI spielte anschließend clever und konnte den Vorsprung auf letztendlich 5:1 ausbauen und wurde nicht zuletzt auf Grund der im Finale gezeigten Leistung zum verdienten Turniersieger.

Die weiteren Platzierungen: 3. Buchholz 08 4. MTV Treubund I 5. JFV Rotenburg 6. MTV Treubund II 7. MTV Gifhorn 8. MTV Treubund U 14

ue40 borstel sangstedtAbgerundet wurde der 3. VGH Kick-Off durch zwei Herrenturniere in den Abendstunden des Freitags und Sonnabends. Bei den „Oldies“ im Altliga-Turnier lief der Ball teilweise gekonnt. Der Ehrgeiz der Spieler war nicht geringer als bei den Jugendteams. In der 6er-Staffel, in der nach dem Modus Jeder-gegen-Jeden gespielt wurde, setzte sich der MTV Borstel-Luhdorf souverän durch. Bereits nach vier Siegen war dem amtierenden Vize-Niedersachsenmeister der Turniersieg nicht mehr zu nehmen, so dass die Niederlage im letzten Spiel gegen die Gastgeber nicht mehr ins Gewicht fiel. Bei Punktgleichheit konnte sich die SG Bleckede/Neetze dank des besseren Torverhältnisses den zweiten Platz vor dem MTV Treubund sichern.

Die weiteren Platzierungen: 4. VFL Lüneburg 5. SV Ilmenau 6. TuS Apensen/Harsefeld

mtv4sieger3vghcup

Im Herrenturnier der Kreismannschaften wurde der Sieger ebenfalls in einer 6er-Staffel ausgespielt. Hier konnten sich die Mannschaften des VFL Lüneburg sowie des MTV Treubund IV in ihren ersten Spielen schadlos halten, so dass es im vierten Spiel zum “Finale“ der bisher drei Mal siegreichen Mannschaften kam, nachdem Treubund IV zuvor das vereinsinterne Duell mit MTV Treubund III zu seinen Gunsten entschieden hatte. In einem spannenden Spiel konnte sich der Gastgeber letztlich deutlich mit 4:1 durchsetzen und ließ sich den Gesamtsieg auch im letzten Gruppenspiel nicht nehmen. Der Erfolg wurde anschließend ausgiebig bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Die weiteren Platzierungen: 3. MTV Treubund III 4. TuS Erbstorf 5. TSV Gellersen 6. FC Echem

 


 

Drei Tage „VGH kickoff 2017“ im Sportpark Kreideberg mit 56 Mannschaften

Auch das Jahr 2017 startet der MTV Treubund Lüneburg mit einem großen Hallenfußballturnier. In der 3. Auflage findet der VGH Kick-Off im Sportpark Kreideberg am Wienebütteler Weg statt.

Traditionell bilden die Turniere der Jugendmannschaften den Schwerpunkt der Veranstaltung. In fünf Jugendklassen kämpfen Mannschaften von Freitag bis Sonntag um Tore und den jeweiligen Turniersieg. Gespielt werden die Turniere wie in den Vorjahren auf „große“ Hallentore, so dass für reichlich Tore gesorgt sein sollte. Fußballerische Fertigkeiten sollen mit dem Futsal-Ball gut zur Geltung kommen.

Im Herrenbereich gehen einerseits Altligamannschaften und andererseits Herrenkreisteams an den Start. In der Altliga startet mit dem MTV Borstel-Sangenstedt der amtierende Vizeniedersachsenmeister. Bei den Herrenteams haben unsere noch jungen Herrenteams der 3. und 4. Mannschaft die Gelegenheit, sich zu präsentieren.

Der Zeitplan für den 3. VGH Kick-Off sieht wie folgt aus:

 

            Freitag, 6.1.2017,       9.30 Uhr        U 9 Junioren

            Freitag, 6.1.2017,       14.00 Uhr        U 11 Junioren

            Freitag, 6.1.2017,       19.00 Uhr        Altliga

            Samstag, 7.1.2017,     11.00 Uhr        U 17 Junioren

            Samstag, 7.1.2017,     18.00 Uhr        Herrenturnier

            Sonntag, 8.1.2017,     10.00 Uhr        U 13 Junioren

            Sonntag, 8.1.2017,     14.30 Uhr        U 15 Junioren

 

Unser Dank gilt allen Sponsoren und Helfern, die es ermöglichen, dass insgesamt 56 Mannschaften innerhalb von drei Tagen antreten können.


 

intersport vhg fair sell more
maszutt bauer immobilien

halle kreideberg

maszutt bauer bautraeger
rad am bahnhof richter logo henning

 

 

   
© MTV Treubund Lüneburg von 1848 e.V.