fbpx MTV Treubund Lüneburg Fussball

Aktuelles vom Fußball des MTV Treubund Lüneburg

   
mexiko schildDer MTV Treubund Lüneburg plant im Herbst 2019 mit einer Gruppe Jugendlicher (16-19 Jahre) nach Mexiko zu reisen. Sozusagen als Gegenbesuch zu den beiden Besuchen der Mexikaner in diesem Jahr und vor zwei Jahren. Der Jugendkoordinator Rainer Frehse ruft daher Eltern und Spieler auf sich zu melden:

Liebe Jungs, liebe Eltern,

Armando Espinosa l Mitte Marcel Baukloh und Patricia Espinosa rechtsvielleicht wisst  Ihr, dass der MTV Treubund Lüneburg  Ende der 8oziger Jahre mehrfach mit Jugendmannschaften bei Sportfreunden in Mexico war. Da bei den Mexicanern die Familie Espinosa weiterhin aktiv ist, z.B. auch als Beauftragte für den Gothia Cup, sind wir nun wieder  in Kontakt, in den letzten Jahren hatten wir ja bereits zwei Teams in Lüneburg zu Gast und es entstand die Idee, doch auch wieder eine Reise nach Mexico zu planen.  Inzwischen haben wir das Ganze etwas weiter vorangetrieben und haben konkret eine Einladung zu einem Jugendturnier in Mexico-City vorliegen.

Also damit dann die Frage an Euch, Jugendliche aus dem Bereich der A-Jugend und  B-Jugend,  ob wir so eine Reise in Angriff nehmen wollen. Eine Grobplanung würde analog der damaligen Veranstaltungen wie folgt aussehen:

Geplanter Zeitraum Herbstferien 2019 ( Oktober) ca. 14 Tage, eine Woche Fußball in Mexico-City, eine Woche Badeurlaub am Pazifik (vorr. Puerto Vallarta). Fussball würde bestehen aus einem Fussball-Turnier sowie weiteren einzelnen Spielen, abhängig von der aktuellen Planung der Gastgeber. Damals waren wir zB einmal als Gäste beim Mexicanischen Fussballverband und haben in deren Sportschule gewohnt. In Mexico City würden natürlich die Sehenswürdigkeiten (Pyramiden, Museen, City, Azteken-Stadion ) besucht und eine Reihe von Treffen mit mexicanischen Fussballfreunden stattfinden. Dann steht  die Reise an die Pazifik-Küste  auf dem Programm. Dort würde einige Tage Badeurlaub angesagt sein, Unterbringung in einem großen Hotel.                                                                                       

mexikaner am flughafenBedingung hierfür wäre, dass wir die Flugkosten (ca. € 1200) übernehmen, einen Teil der Unterbringung in Puerto Vallarta sowie einen Gegenbesuch einer mexicanischen Mannschaft in Lüneburg organisieren. Pro aktiven Spieler kalkulieren wir mit rund € 1400, Begleiter müssten etwas mehr bezahlen. Wir planen mit einer Gruppe von gesamt rd. 30 Personen. Natürlich würden wir versuchen, die Veranstaltung über Sponsoring / Vermarktung für die Teilnehmer so günstig wie möglich darzustellen.

Konkret müssten sich bis zum Jahresende bei mir ausreichend Interessenten unverbindlich angemeldet haben. Dann würden wir das konkretisieren und  Anfang 2019 von Euch eine verbindliche Anmeldung benötigen. Also überlegt Euch das und meldet Euer Interesse gerne per mail bei mir an (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Rückfragen jederzeit gerne. Natürlich wird es entsprechende Info-Veranstaltungen dazu geben.

MTV Treubund Lüneburg Rainer Frehse

mexikaner im HSV Presseraum

   
© MTV Treubund Lüneburg von 1848 e.V.