Stürmer des MTV Treubund markierte beide Tore beim 2:1 in der Regionalliga gegen Concordia II

b smalllz150302upo Lüneburg. Wichtiger Sieg zum Wiederbeginn im neuen Jahr: Die B-Junioren des MTV Treubund gewannen in der Fußball-Regionalliga zum Hinrundenabschluss gegen Concordia Hamburg II mit 2:1 (1:1) und schafften sich ein Sechs-Punkte-Polster auf den ersten Abstiegsplatz.

Malte MeyerSechs Teams müssen Stand jetzt absteigen, da in der B-Jugend-Bundesliga drei Nordteams auf den Abstiegsplätzen stehen. „Das wird bis zum Saisonende eine enge Sache“, weiß MTV-Trainer Olaf Lakämper. Er lobte seine Mannschaft: „Die Jungs haben sich richtig reingehauen.“ Und durch die „individuelle Qualität“ von Malte Meyer, der seine Saisontore acht und neun erzielte, kam der MTV zum verdienten Sieg.

concordia hamburgDer Gast aus Hamburg ging verdient in Führung (8.), war 20 Minuten besser. Dann kam der MTV besser ins Spiel und glich durch Meyer aus. Gunnar Haissel hatte den Ball erobert, Meyer zugepasst, der den Keeper ausspielte und traf (33.). Das Siegtor gehörte dann in die Kategorie „Tor des Monats“. Meyer versenkte einen 22-Meter- Freistoß, traf in den Winkel (65.). Da der Gastgeber noch einige dicke Chancen liegen ließ, blieb es bis zum Abpfiff spannend.

Sein Debüt gab Hinrich Jacobs, der in der Winterpause von der JSG Ochtmissen/M./B. kam. „Er hat eine gute Vorbereitung hingelegt, ist für uns eine Bereicherung“, freut sich Lakämper. Dafür wechselten Wozny und Werner zum VfL Lüneburg.

MTV: Menke - Volkhausen, Karstens, Hultsch, Steinmeier - Krieger, Lenk (69. Müller), Cloppenburg, R. Meyer (47. Barth) - Haissel, M. Meier (80.+3 Jacobs).

   
© MTV Treubund Lüneburg von 1848 e.V.