fbpx MTV Treubund Lüneburg Fussball

Aktuelles vom Fußball des MTV Treubund Lüneburg

   
×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.fupa.net/fupa/images/galerie/big/3406928.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.landes-zeitung.de/cms_media/module_bi/2297/1148692_1_articledetail_270_008_7449543_xVfL_A_Junioren_210914cb.jpg'

 Aktuelles der A-Junioren

Niedersachsenliga

Lüneburger unterliegen zum Niedersachsenliga-Ende JFV Calenberger Land durch schwache Chancenverwertung mit 1:2

A small

lz150629upo Lüneburg. Sie spielten ein überragendes Jahr, wurden starker Zweiter, doch die Krönung blieb ihnen verwehrt: Die A-Juniorenfußballer des MTV Treubund verloren ihr letztes Saisonspiel gegen den schon feststehenden Meister und Aufsteiger JFV Calenberger Land unnötigerweise mit 1:2 (1:0), zeigten aber eine Stunde lang, warum sie zu den besten Nachwuchsteams ihres Jahrgangs in Niedersachsen gehören.

5:1 gegen Braunschweig II

A small

lz150623upo Lüneburg. Große Begeisterung herrschte bei den A-Juniorenfußballern des MTV Treubund und des Lüneburger SK am vorletzten Spieltag der Niedersachsenliga: Der MTV schlug den Dritten Eintracht Braunschweig II klar mit 5:1 (2:0) und kann damit nicht mehr von Platz zwei verdrängt werden.

LSK hält im Derby der A-Junioren trotz zweier früher Roter Karten lange mit, verliert letztlich beim MTV Treubund

A small

lz150608upo Lüneburg. Zwei Rote Karten, fünf Treffer und ein Feldspieler im Tor – das A-Junioren-Derby zwischen dem MTV Treubund und dem Lüneburger SK war für den neutralen Zuschauer eine unterhaltsame Partie mit viel Spektakel. Letztlich gewann der Gastgeber in einem Spiel auf überschaubarem Niveau verdient mit 4:1 (1:1), doch der unterlegene LSK war für viele Betrachter der moralische Sieger.

A smallFuPa150517 Hildesheim. Die „Punktlose Phase“ geht weiter. Am Samstag verloren die A-Junioren des VfV Hildesheim unglücklich, in der 86. Minute, gegen starke Gegner aus Lüneburg.

LSK enttäuscht auf ganzer Linie - Spielerisch schwaches Niveau

A smalllz150302upo Bardowick. Während die Spieler des MTV Treubund singend auf dem Boden saßen und später tanzten, standen die LSK-Kicker Arm in Arm am Mittelkreis und analysierten direkt nach dem 0:1 (0:1) im Derby der A-Jugend in der Fußball- Niedersachsenliga, warum sie so chancenlos waren.

A smalllz150302upo Lüneburg. Das Ergebnis war weniger eindeutig als der Spielverlauf: Vollkommen verdient gewann der MTV Treubund im Derby der A-Junioren- Niedersachsenliga beim Lüneburger SK mit 1:0 (1:0) und überflügelte den Konkurrenten damit in der Tabelle.

A-Junioren-Derby steigt am Sonnabend

A small

lz150226saf Lüneburg. Von Null auf Vollgas in 90 Minuten – zum Wiederbeginn der A-Junioren- Niedersachsenliga steigt am Sonnabend (14 Uhr, Bardowick) gleich das Derby zwischen dem Lüneburger SK und dem MTV Treubund.

Mannschaft des Jahres setzt auf Teamgeist

A small150214mip Lüneburg.Jedes Jahr gibt es ein Treffen der Besten in der Treubunder Sporthalle am Kreideberg. Dort werden die besten Sportler der Erwachsenen und Jugend für herausragende sportliche Leistung gewürdigt und geehrt. Landkreis und Stadt Lüneburg laden zusammen mit der Sparkasse und Landeszeitung Teilnehmer ein, die Erfolge auf Landesebene bis Weltmeisterschaften im Vorjahr erzielten.

MTV Treubund Lüneburg schickt die A-Junioren des VfV mit einer 5:1 Klatsche zurück an die Pottkuhle!

A smallTim Franke war zwei Mal erfolgreich und schraubt seine Torjäger-Bilanz auf 16 Treffer in 10 Spielen hoch. Er, Sebastian Martin, Jannik Braun und Leon Perera brachten den MTV nach 75 Minuten mit 5:0 in Führung, ehe 2 Minuten vor Schluss der Anschlusstreffer gelang.

A smalllz141125upo Lüneburg. Unterschiedliche Gefühlswelten, unterschiedliche Ergebnisse: Während die A-Junioren des Lüneburger SK sich zum 1:0 (1:0)-Sieg gegen Blau-Weiß Lohne in der Fußball-Niedersachsenliga mühten, kam der MTV Treubund trotz einer richtig guten Leistung nicht über ein 1:1 (0:1) gegen den Heesseler SV hinaus.

   
© MTV Treubund Lüneburg von 1848 e.V.