×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/bilder.meinteam.info/var/resizes/Landkreis-Harburg-2014-2015/Landkreis-Harburg-Landesliga-Lüneburg/Landesliga-Lüneburg:-Eintracht-Elbmarsch---MTV-Treubund-Lüneburg-2-0-(0-0)/EE-MTV-018.JPG'

 Aktuelles der 1. Herren

 Landesliga

Etelsens Trainer Bernd Oberbörsch spricht von irregulären Bedingungen

1h smalmk151123kc Lüneburg. Relativ wenig Verständnis brachte Bernd Oberbörsch nach dem 0:0 beim MTV Treubund Lüneburg für die Entscheidung von Schiedsrichter Kevin Voss auf. „Das Spiel hätte abgebrochen werden müssen. Denn spätestens nach 15 Minuten war bei dem Schneetreiben an vernünftigen Fußball nicht mehr zu denken. Das waren definitiv irreguläre Bedingungen“, ärgerte sich der Trainer des Fußball-Landesligisten TSV Etelsen.

1h smal150616mip Lüneburg. Fußball-Landesligist MTV Treubund Lüneburg hat die Kaderplanung so gut wie abgeschlossen und es finden sich viele ehemaligen Spieler unter den Neuzugängen. Neben zwei A-Junioren Nachwuchsgewächsen und zwei Aufsteiger aus der 2. Herren sind auch Hochkaräter dabei.

 

1h smal

lz150530re Lüneburg. Vizemeister – mit dem sechsten Sieg in Folge, der Platz zwei sicherte, beendete Fußball-Landesligist MTV Treubund die Saison. In einer vorgezogenen Partie vom letzten Spieltag endete die Amtszeit des Trainergespanns Olaf Lakämper/Marc Bunge damit auch mit der besten Punkteausbeute (56) durch ein 4:1 (2:0) gegen den TuS Celle.

1h smal

ls150516vm Lüneburg. Der MTV Treubund Lüneburg bleibt auf der Erfolgsspur, setzte sich auch im Derby bei der SV Eintracht Lüneburg durch. Die SVE hingegen kann mit dieser Niederlage leben, denn der Ligaerhalt war vor der Partie schon in trockenen Tüchern.

1h smal

lz150511so Schneverdingen. Mit einer blitzsauberen Vorstellung beim TVJ Schneverdingen baute Fußball-Landesligist MTV Trebund seine Siegesserie aus. Das 3:0 (0:0) war der vierte Dreier in Folge für das Team von Trainer Olaf Lakämper. „Das war eine hervorragende Mannschaftsleistung, vielleicht die beste der ganzen Saison“, freute sich der Coach.

Nach 5:1 gegen Neetze jetzt schon mehr Punkte als in der vergangenen Saison

1h smal

lz150504re Lüneburg. Klar mit 5:1 (3:1) gewann der MTV Treubund das Landesliga-Derby gegen den TuS Neetze, ein Derby, in dem es für beide um nichts mehr ging und sie ein munteres Spielchen zeigen wollten. Gemessen an der Anzahl der Torchancen gelang das, das Niveau allerdings war überschaubar. Und das Ergebnis fiel für den Tabellendritten gegen das Schlusslicht zwar standesgemäß, aber zu hoch aus.

1h smalZweite Heimniederlage in Folge

Nach der engen Kiste gegen Heeslingen verliert der TuS Harsefeld gegen Treubund Lüneburg verdient deutlich mit 1:4.

Nach Auswärtsniederlage bei Treubund Lüneburg auf Platz zehn - Aufholjagd kommt zu spät.

1h smaltb150418 Lüneburg. Aus einem 0:3-Rückstand machte der Fußball-Landesligist SV Ahlerstedt/Ottendorf im Auswärtsspiel beim MTV Treubund Lüneburg zwar noch ein 2:3, musste die Heimfahrt jedoch mit leeren Händen antreten. A/O zählt nach dieser Niederlage weiter zum Kreis der Abstiegskandidaten.

Landesligist fegt MTV Treubund Lüneburg mit 6:1 aus dem Waldstadion - Gelb-Rot für Famewo

1h smalHEESLINGEN. Der Heeslinger SC hat die Tabellenführung in der Fußball-Landesliga behauptet. Die Elf des Trainerduos Wojciech Bobrowski und Hansi Bargfrede feierte im heimischen Waldstadion gegen Treubund Lüneburg einen 6:1 (2:0)-Kantersieg. Dieser fiel um so deutlicher aus angesichts der Tatsache, dass die Gastgeber nach einer Gelb-Roten Karte für Stephen Famewo kurz vor der Pause 46 Minuten in Unterzahl spielen mussten.

1h smal

Treubund im Aufwind

lz150330re/lüb Lüneburg. Der MTV Treubund hat seine Abstiegssorgen mit dem dritten Sieg in Folge an acta gelegt, auch bei Eintracht Lüneburg geht es in der Fußball-Landesliga wieder aufwärts.

   
© MTV Treubund Lüneburg von 1848 e.V.