Aktuelles vom Fußball des MTV Treubund Lüneburg

   

b small150818sek Lüneburg. Die Vorbereitungsphase der neu zusammengestellten B-Junioren-Truppe wurde in dieser Saison in zwei Phasen aufgeteilt. Testspiele gegen Allertal (U17), VfL Wolfsburg (U16), Boizenburg (U17), Eintracht Braunschweig (U16) und MTV Gifforn (U17), sowie einwöchiges Traningslager in Wolsrode mit 12 Stationen Parcours im Wald wurde absolviert.

b im wald3Anfang Juli startete der erste Block, in dem die B-Junioren drei Wochen lang bis zu den Ferien viermal die Woche in Embsen intensiv trainiert haben. In diesem Zeitraum haben die Jungs bereits zwei Testspiele absolviert.

Das erste Spiel konnten die Lüneburger etwas glücklich mit 4:3 (Torschützen: Luis Coordes, Timon Müller, Kai Benecke, Serhan Savran) gegen den JFC Allertal U17 gewinnen. Zwei Dinge waren dabei zu erkennen: ein großes spielerisches Potenzial und gleichzeitig noch fehlende Abstimmung in vielen Bereichen.

VfL Wolfsburg neuIm zweiten Spiel ging es zum Ende der ersten Vorbereitungsphase gegen die U16 des VFL Wolfsburg: der erste richtige Brocken, aber gleichzeitig Ligakonkurrent. Der VFL war deutlich abgestimmter in ihren Abläufen. Zudem war zu erkennen, dass in Sachen Spieltempo noch einiges zu tun ist. Im Endeffekt war man mit der 1:3 Niederlage (Tor: Julius Demir) noch gut bedient, weil insbesondere Lennart Röpnack im Tor eine überragende Leistung bot.


b im wald1Anfang August startete dann Teil 2 der Vorbereitung, nachdem das neue Team eine Woche zuvor schon ein „Urlaubertraining“ in Kooperation mit der eigenen A-Jugend durchgeführt haben. Nach einer weiteren Vorbereitungswoche wartete der nächste Gegner auf den MTV. Aufbau Boizenburg U17. Hier konnte der Regionalligist souverän mit 11:1 gewinnen (Torschützen: Teerawat Rakkan (5), Luis Coordes (2) Timon Müller, Lukas Schulze, Jorrit Naffin, Jeremy Fritz).

Eintracht Braunschweig logoDies war ein guter Aufgalopp für das dann folgende einwöchige Trainingslager in Wohlenrode (Landkreis Celle). Dort absolvierten die Turner insgesamt 7 Trainingseinheiten und 2 Spiele. Das Spiel gegen die U16 von Eintracht Braunschweig konnten sie hierbei mit 4:1 Toren (Torschützen: Luca-Falk Menke (2), Teerawat Rakkan, Raphael Ludwig) für sich entscheiden. Dies war ein munteres Spiel, bei dem die Lüneburger in Halbzeit zwei mit ein paar guten Schnellangriffen die Partie für sich entscheiden konnte.

Beim zweiten Testspiel zum Abschluss des Trainingslagers konnte man sehen, dass doch die Trainingswoche nicht spurlos an den Spielern vorüber gegangen war. Hier fehlten vor allem die Angebote in der Tiefe bzw. der erste Blick in die Tiefe. So musste man gegen den MTV Gifhorn U17 eine verdiente 0:2 Niederlage hinnehmen.

Weitere Highlights während des Trainingslagers waren der Besuch von Herrn Dr. Stüfe, der den Jungs in einem Workshop auf sehr informative Weise Möglichkeiten zur Verletzungsprävention aufgezeigt hat, und der eintägige Giant Day (siehe Fotos) mit der Projektagentur Nord, bei dem die jungen Fußballer einen Parcours von 12 Stationen zum Thema „Teambuilding“ durchlaufen haben. Dieser Tag war sehr anstrengend, aber auch sehr lehrreich für jeden Einzelnen (Bericht folgt).


b im wald2Der Blick ist nun nach vorne gerichtet. Die Akkus werden aufgeladen, die verletzten Spieler und die Urlauber werden herangeführt. Einen abschließenden Test gibt es am Wochenende gegen Hannover 96 U16, bevor es dann am 30.08. in Wolfsburg beim VFL losgeht.

Neu-Trainer Sebastian Kath ist zuversichtlich: "In der Mannschaft steckt großes spielerisches Potenzial. Wir werden uns schnellstmöglich an die Spielgeschwindigkeit gewöhnen müssen. Leider fehlen uns in den ersten zwei Monaten insgesamt vier Spieler aus dem Uelzener Raum aufgrund von Sperren. Aber die Leistungsdichte ist groß, d. h. dass wir zunächst ohne die Vier gut in die Saison kommen und dann ab Anfang November mit voller Kaderstärke auftreten werden. Wir freuen uns allesamt unheimlich auf das Abenteuer „Regionalliga“ und können es kaum erwarten, dass die Saison losgeht."

Kader:

Torwart: Lennart Röpnack, Nick Schönau

Abwehr: Kai Benecke, Florian Friede, Julian Julemann, Jorrit Naffin, Collin Sarnowski, Nils Schildt, Artur Schmidt

Mittelfeld: Jeremy Fritz, Tristan Krenz, Kiran Lenk, Luca-Falk Menke, Timon Müller, Lennart Quitschau Kevin-Raphael Wopke

Angriff: Luis-Angel Coordes, Julius Demir, Teerawat Rakkan, Serhan Savran, Lukas Schulze, Tom Stöver

 

   
... Offizieller Partner des ...
Nachwuchsleistungszentrums
   
Finde uns auf Facebook
   
Hauptsponsoren
   
Werbepartner
wer aufhört zu werben
   
© MTV Treubund Lüneburg von 1848 e.V.