Aktuelles vom Fußball des MTV Treubund Lüneburg

   

Nach Rückstand 2:2 gegen Schneverdingen

2u17 small140921ukr Lüneburg. Die englische Woche hatte sichtlich konditionell keine Spuren hinterlassen. Nach dem 6:0 Sieg im Bezirkspokalspiel am Dienstag, den 21.09.2014, gegen die JSG Ochtmissen/ Mechtersen erwartet der MTV den TVJ Schneverdingen zum ersten Heimspiel der Saison und musste zweimal einen Rückstand aufholen.

Pünktlich um 11 Uhr pfiff der Unparteiische Ralf Koslowski die Partie auf eigenem Rasen an. Der MTV Treubund spielte in der ersten Halbzeit fast ausschließlich auf das Tor der TVJ Schneverdingen, hatte jedoch im Abschluss keinen Erfolg.

Durch einen Abstimmungsfehler zwischen dem MTV-Torwart Nick Schönau und dem Verteidiger Philipp Uschinski erzielte Schneverdingen per Kopfball in der 21. Minute mit dem ersten Torschuss überhaupt das 0:1. Obwohl die Turner weiter drückten, blieb es in der ersten Halbzeit bei diesem Spielstand.

 

MTV Treub klein

MTV Treubund II – TV Jahn Schneverdingen

2 : 2  ( 0 : 1 )

TV Jahn Schneverdingen

 

In der zweiten Halbzeit legten die Turner druckvoll weiter auf und trafen in der 50. Minute durch einen 18 Meter-Freistoß aus halblinker Position von Finn Richter zum verdienten Ausgleich.

Der Jubel des MTV war jedoch nur von kurzer Dauer. Die Schneverdinger erhöhten bereits im Gegenangriff eine Minute später zum 1:2.

Auch in der letzten Viertelstunde vor Schluss konnte man sehen, dass die Gastgeber konditionell fit waren, denn sie zeigten dem Gegner durch ihren Offensivfußball, dass sie zumindest einen Punkt aus der Begegnung mitnehmen wollten.

Nach einer Schrecksekunde, in der der MTV-Keeper nach einem Rempler vor dem Tor zu Boden ging und dort einige Zeit behandelt werden musste, ging das Powerplay des MTV weiter. Eine Standardsituation brachte den bereits überfälligen Ausgleich.

Den von Saru Savunthararajan aus dem halbrechten Spielfeld auf Höhe der Strafraumgrenze geschlagenen Freistoßball, verwertete Arthur Seibel per Kopfball zum Endstand von 2:2.

Heute spielten: 1 Nick Schönau - 2 Maxi Krämer - 3 Dennis Liss - 4 Finn J. Richter - 5 Efdal Yasa - 7 Bjarne Petersen - 8 - Pipo Reinstorf - 10 Philipp Uschinski - 13 Denis Ryska - 15 Lennart Pahl - 16 Finn Wilhelm - 17 Arthur Seibel - 18 Joona Kämpny- 19 Sarukan Savunthararajan - 20 Nils Schildt

„Konditionell und spielerisch haben unsere Jungs eine gute Leistung abgerufen. Ein Sieg wäre bei besserer Chancenverwertung möglich gewesen. So müssen wir uns mit einem Punkt zufrieden geben“, so die Trainer Udo Krämer und Bernd Wischnewski.

   
... Offizieller Partner des ...
Nachwuchsleistungszentrums
   
Finde uns auf Facebook
   
Hauptsponsoren
   
Werbepartner
wer aufhört zu werben
   
© MTV Treubund Lüneburg von 1848 e.V.