fbpx MTV Treubund Lüneburg Fussball

Aktuelles vom Fußball des MTV Treubund Lüneburg

   

MTV Treubund Lüneburg – SV Drochtersen/ Assel 2:3 (2:1)

A small190907stf Lüneburg. Mit der Zielsetzung, sich für die Niederlage im Pokal zu revanchieren, ging es für die A-Junioren in das zweite Heimspiel. Auf ungewohntem Boden im Hasenburger Grund, da der Platz an der Uelzener Straße aufgrund einer Veranstaltung belegt war, mussten die A-Junioren erstmalig als Verlierer den Platz verlassen.

Zunächst sah es auch nach einem Heimerfolg aus, nach früher Führung durch Deniz Öker hatten die Turner die Partie zunächst im Griff. Der Ausgleich (20.), als D/A konsequenter auf einen zweiten Ball spielte, konnte prompt durch Rouven Milling (23.) zur erneuten Führung gekontert werden, ehe Valentin Schulz kurz vor der Pause einen umstrittenen Strafstoß nur ans Aluminium setzte.

SV Drochtersen AsselEs folgte eine indiskutable zweite Halbzeit, in der die Lüneburger Zweikampfschärfe und spielerische Linie zunehmend verloren und der Ausgleich nur noch eine Frage der Zeit zu sein schien. Dieser fiel in der 72. Minute während einer zwischenzeitlichen Unterzahl nach Zeitstrafe gegen Constantin Jordanov, ehe die Kehdinger in der Schlussphase nach einem Abstimmungsfehler noch das am Ende verdiente 2:3 erzielten. 

 

MTV: Blanke - Stamer, Doumbia, Pfaue, Böttcher - Dovas, Schott - Jordanov - Miling (69. Zeiour), Schulz, Öker (64. Lakomski).

   
© MTV Treubund Lüneburg von 1848 e.V.