fbpx MTV Treubund Lüneburg Fussball

Aktuelles vom Fußball des MTV Treubund Lüneburg

   

 Aktuelles der A-Junioren

Niedersachsenliga

Topspiel der Niedersachsenliga am Sonntag gegen Lohne

A small191129stf Lüneburg. Nach dem Stadtderby der Herren am Samstag folgt bereits einen Tag später das nächste Highlight an der Uelzener Straße, wenn die U19 den Tabellenführer aus Lohne erwartet. Doch auch die Hausherren können mit breiter Brust in die Partie gehen, konnten sie die letzten vier Partien ebenfalls allesamt gewinnen und sich damit auf den dritten Tabellenplatz vorschieben, sodass man ohne wenn und aber von einem Spitzenspiel sprechen kann!

Erst 4:1 beim Spitzenreiter, nun 4:1 in Havelse

A small191117stf Havelse. Nach drei Niederlagen in Folge und Tabellenabrutsch auf Rang acht, folgten nun zehn Punkte aus vier Spielen und Sprung auf Rang vier der Niedersachsenliga-Tabelle für die A-Junioren des MTV Treubund Lüneburg.

A smallMTV Treubund – JFV A/O Heeslingen 2:2

191027stf Lüneburg. Mit einem wichtigen 2:2 Unentschieden nach frühem 0:2 Rückstand konnten die A-Junioren wieder einen klaren Schritt in die richtige Richtung nach zuvor drei Niederlagen in Folge machen.

JA smallFV Verden/Brunsbrock – MTV Treubund 2:0

190930stf Kirchlinteln. Eine bittere Pille hatten die A-Junioren des MTV Treubund bei der JSG Verden/Brundbrock zu schlucken. Nach der Heimniederlage gegen Bückeburg gab es den nächsten Rückschlag gegen ein "Kellerkind".

Während die A-Junioren zu Hause punktlos blieben, kamen die U15 mit drei Punkten und die U14 mit einem Punkt nach Hause.

2u14 small u15 small A small

A smallMTV Treubund Lüneburg – VfL Bückeburg 1:3

190924stf Lüneburg. Die Hausherren kamen gegen einen gut organisierten Gegner nicht gut in die Partie, insbesondere offensiv fehlte zunächst die Inspiration, während sich immer wieder Fehler einschlichen, die von den Bückeburger Gästen gezielt genutzt wurden.

vflbueckeburgSo ging Bückeburg auch Mitte des ersten Durchgangs in Führung, nachdem sie bereits zuvor ein Abseitstor erzielt hatten. Zwei starke Paraden von Torwart Kilian Blanke verhinderten vor der Pause sogar noch schlimmeres.

Nach dem Seitenwechsel zeigten sich die Hausherren verbessert und klar spielbestimmend, aber mit eklatanten Abschlussschwächen. Ein Abschluss von Paul Knacke wurde für den geschlagenen Torwart auf der Linie geklärt und eine Reihe weiterer aussichtsreicher Gelegenheiten ebenfalls nicht konsequent genutzt. Der Ausgleich fiel dann per Foulelfmeter von Paul Knacke nach Foul an Valentin Schulz (74.).

Nur zwei Minuten später hatte Deniz Öker völlig freistehend die Riesenchance, die Partie zu drehen, verzog jedoch völlig freistehend und im direkten Gegenzug gab es dann prompt die Quittung in Form des Gegentores zum 1:2. Das war der Knackpunkt im Spiel und in der Schlussphase erzielten die Gäste dann nach einem Konter noch den Treffer zum 1:3 Endstand.

A smallJFV Norden - MTV Treubund 2:4 (0:2)

190916stf Norden. Für die A-Junioren stand die weiteste Auswärtsfahrt (300 km) der Saison an die Nordseeküste an.

MTV Treubund Lüneburg – SV Drochtersen/ Assel 2:3 (2:1)

A small190907stf Lüneburg. Mit der Zielsetzung, sich für die Niederlage im Pokal zu revanchieren, ging es für die A-Junioren in das zweite Heimspiel. Auf ungewohntem Boden im Hasenburger Grund, da der Platz an der Uelzener Straße aufgrund einer Veranstaltung belegt war, mussten die A-Junioren erstmalig als Verlierer den Platz verlassen.

A small1:1 (0:0) beim VfV Borussia 06 Hildesheim

190902stf Hildesheim. Nach zwei Siegen zum Auftakt der Niedersachsenliga mussten die A-Junioren beim starken Gastgeber in Hildesheim die ersten Punkte lassen und rutschten auf Tabellenplatz drei ab.

A small190825stf Lüneburg. Nach dem siegreichen Auftakt wollten die A-Junioren im ersten Heimspiel den zweiten Sieg folgen lassen.

   
© MTV Treubund Lüneburg von 1848 e.V.