Aktuelles vom Fußball des MTV Treubund Lüneburg

   

Entscheidung fiel erst vom Punkt

u19 small180901stf Cloppenburg/Lüneburg. Beide A-Junioren Teams der Jahrgänge 2000 und 2001 waren am Wochenende gefordert und konnten sich siegreich behaupten. Während die 1. A-Jugend in der Niedersachsenliga in Cloppenburg mit 4:2 gewinnen konnte, entschied die 2. Mannschaft das Bezirkspokal-Duell gegen Landesligakonkurrent Allertal/Düshorn nach Elfmeterkrimi mit 8:6 für sich.

Nach Freilos in der ersten Runde wartete die 2. U19 im Achtelfinale die Aufgabe gegen Ligakonkurrent Allertal/ Düshorn im Hasenburger Grund. In einer ausgeglichenen ersten Hälfte konnten die Gäste zunächst in Führung gehen (18.), ehe kurz vor dem Pausenpfiff Devid Massumi im Anschluss an einen Freistoß der verdiente Ausgleich gelang (45.).

FJSG Allertal BueshornFabian KnipperNach verhaltenem Beginn des zweiten Abschnitts konnte Allertal dann mit einem schnellen Doppelschlag (64. + 65.) auf 1:3 stellen. Doch die Rothosen zeigten Moral und lieferten einen leidenschaftlichen Pokalfight. Zunächst konnte Victor Emde nach Vorarbeit von Onno Wismer auf 2:3 verkürzen (84.) ehe man in den Schlussminuten alles nach vorne warf und schließlich mit der letzten Aktion des Spiels (90.+6) einen Handelfmeter zugesprochen bekam. Diese Chance zum 3:3 ließ sich Fabio Knipper nicht nehmen, sodass die Partie ins Elfmeterschießen ging.

Hier behielten alle MTVer die Nerven, während der zum Torwart umfunktionierte Tim Ungerathen zwei Versuche der Gäste parieren konnte und somit den Weg ins Viertelfinale ebnete.

Am kommenden Wochenende steht für die Mannschaft dieselbe Paarung in der Liga auf dem Programm, dann jedoch auswärts in Hodenhagen.    

 

   
... Offizieller Partner des ...
Nachwuchsleistungszentrums
   
Finde uns auf Facebook
   
Hauptsponsoren
   
Werbepartner
wer aufhört zu werben
   
© MTV Treubund Lüneburg von 1848 e.V.