fbpx MTV Treubund Lüneburg Fussball

Aktuelles vom Fußball des MTV Treubund Lüneburg

   

Nach Platz 2 im Bezirk, nun Platz 2 im Verband

u17 small190218mip Adendorf. Nach der Vize-Bezirksmeisterschaft letzte Woche in Dannenberg, folgte am Sonntag die Vize-Niedersachsenmeisterschaft in Adendorf und damit die Teilnahme an der Norddeutschen Meisterschaft nächsten Sonntag in Fallingbostel.

Bei der B-Junioren Niedersachsenmeisterschaft in Futsal haben die U17-Junioren des MTV Treubund Lüneburg den Start völlig verpennt. Im Auftaktspiel des Tuniers, das nach dem Mammes-Modell gespielt wurde, verlor der MTV gegen den hannoverischen Bezirksmeister JSG Arnum mit 1:3 und stand nach der ersten Runde auf dem vorletzten Tabellenplatz. Das Hammes-Model ist so ausgelegt, dass nicht Jeder gegen Jeden spielt, sondern bei acht Mannschaften nach jeder Runde die Tabellennachbarn gegeneinander spielen. Es werden vier Runden gespielt.

treubunds u17 nfv vize 3So kam es in Runde Zwei zu der Begegnung Vorletzte (Treubund) gegen den Letzten (TuS Lutten – Vize-Bezirksmeister Weser-Ems), welches die Turner 2:1 gewannen. Nach der zweiten Runde konnte nur noch die JSG Arnum zwei Siege vorweisen.

treubunds u17 nfv vize 4In der dritten Runde siegten der Braunschweiger Bezirksmeister VfB Peine und MTV Treubund beide mit 3:1. VfB bezwang den Lüneburger Bezirksmeister Este und MTV den Vize aus Braunschweig, Goslar. Zwei Teams mit sieben, zwei Teams mit sechs und drei Teams mit drei Punkten sorgten nach der dritten Runde für eine Ausgegichenheit.

Vier Mannschaften hatten also noch die Chance die Fahrkarte zur Norddeutschen Meisterschaft zu lösen. Das Hammes Modell wollte es, dass der 1. gegen den 4. und der 2. gegen den 3. antrat. Lutten verlor auch sein letztes Spiel, 0:2 gegen Goslar und war zwar nicht das stärkste, aber das lauteste Team, was die mitgereisten Fans durch ihre Klatschpappen beeindrucken demonstrierten. Auch Heidkrug unterlag 0:2 gegen Este. Auch in der dritten Partie unterlag das laut Spielplan „Auswärtsteam“ Este mit 0:2 gegen Peine, die sich mit zehn Punkten absetzten und nur noch von der JFV Calenberger Land vom Thron gestoßen werden konnten. Die Fahrkarte nach Fallingbostel war aber schon sicher.

treubunds u17 nfv vize 5treubunds u17 nfv vize 6Laut Paarungsstatistik müsste nun MTV Treubund als viertes „Auswärtsteam“ auch 0:2 verlieren. Dann wäre die JFV vor Peine Meister. Bei einem Remis wäre der zweite Platz für die JFV gesichert. Doch in einem wahren Krimi gelang den Treubundern im letzten Turnierspiel die Führung, die sie mit aller Macht bis zum Ende verteidigten. Da half ein Powerplay der JFV und ein Spiel ohne Torwart auch nichts mehr. Angefeuert von den Spielern und Zuschauern des VfB Peine nutze der MTV seinen „Heimvorteil“, brachte das Ergebnis über die Zeit und fährt wie auch Peine nach Fallingbostel ohne gegeneinander gespielt zu haben.

treubunds u17 nfv vize 2treubunds u17 nfv vize 7Es freuten sich nicht nur das U17-Junioren-Team um die Trainer Thomas Luckow und Nino Pinnow-Karus, auch Jugendobmann (U13-U19) Jörn Heise ist stolz auf das Erreichte. Nochmals bedanken sollten sich die U17 bei den U17 des VfL Breese-Langendorf. Denn nur der 1:0 Sieg der Wendtländer bei der Kreisendrunde über Treubunds U16 ermöglichte die Teilnahme an die Bezirksmeisterschaft, die sonst an Treubunds U16 gegangen wäre.

 

treubunds u17 nfv vize

   
... Offizieller Partner des ...
Nachwuchsleistungszentrums
   
Finde uns auf Facebook
   
Hauptsponsoren
   
Werbepartner
wer aufhört zu werben
   
© MTV Treubund Lüneburg von 1848 e.V.