Aktuelles vom Fußball des MTV Treubund Lüneburg

   

u12 small190203olv Salzhausen. Am Sonntag, den 3. Februar waren die U12-Junioren angetreten, um Ihren Titel aus dem vergangenen Jahr zu verteidigen. Sie hatten drei Ausfälle zu beklagen (zwei durch Krankheit, einer im Urlaub) – und das sollte noch das Zünglein an der Waage werden.

Mit sechs hochmotivierten Feldspielern und zwei Torhütern (der Stammtorhüter hatte sich im letzten Moment glücklicherweise noch gesund gemeldet) stellten sich die Lüneburger den elf Gegnern. Das Turnier wurde im Modus „Jeder gegen Jeden“ in zwei Hallen ab 14.00 ausgetragen. Das super organisierte Turnier diente - wie jedes Jahr - einem guten Zweck, für den die Turner sehr gerne nach Salzhausen gekommen waren – "Vielen Dank an dieser Stelle für die Einladung und das tolle Turnier an die Spielgemeinschaft Salzhausen-Garlstorf (SAGA)!"

SG Salzh GarlstorfJede Partie dauerte sieben Minuten und die Gegner waren natürlich auch angetreten, um dem Vorjahressieger möglichst ein Bein zu stellen. Das klappte aber nicht so einfach. Die Spiele gegen den TSV Hittfeld (3:1), dem zweiten Team der SAGA (2:0), dem TSV Winsen (2:0), dem ersten Team des MTV Egestorf (2:1), dem TSV Auetal (2:0), dem zweiten Team des MTV Egestorf (3:0), dem ersten Team der SG SAGA (3:1) und dem SV Wistedt (1:0) konnte allesamt gewonnen werden. Acht Siege in Folge. Das macht leichtsinnig und natürlich lässt auch die Konzentration nach – Die Quittung: Sowohl die erste Mannschaft des MTV Soltau (1:2) und auch die JFV Borstel-Luhdorf (0:3) konnten die Treubundern immer müder werdenden Kicker bezwingen. Das letzte Spiel der „Gruppenphase“ gegen die zweite Mannschaft des MTV Soltau konnte dann nochmal 3:0 gewonnen werden.

Nach der Gruppenphase sollten noch ein Spiel um den 3. Platz stattfinden und schließlich ein Finale. Vor dem Turnier hatten die Lüneburger gemeinsam das Ziel „Finale“ definiert. Und mit neun Siegen und zwei Niederlagen konnten die Treubunder dieses auch klar erreichen. Nachdem sich der TSV Hittfeld den 3. Platz sichern konnte, kam es zum wiederholten Aufeinandertreffen mit der ungeschlagenen Mannschaft des JFV Borstel-Luhdorf.

Finale: JFV Borstel-Luhdorf - MTV Treubund Lüneburg

u12treubund 2ter bei saga turnierjfv borsel luhdorfDie SG SAGA hatte kurz nach 19:00 Uhr für ein stimmungsvolles Finale gesorgt – Musik und Lichtershow eröffneten das letzte Spiel des Turniers. Beide Mannschaften waren bereit. Wie schon im ersten Spiel zeigte sich, dass die Spieler des Gegners noch deutlich frischer waren – durch ihre 10 Spieler plus Torwart konnten sie im Laufe des Turniers ihre Kräfte wohl besser einteilen. Nach sechs Minuten stand es bereits 0:3 aus Sicht des MTVs. Doch die müden Kicker des MTV zeigten nochmal ein Aufbäumen, einen Willen, den man ihnen fast nicht mehr zugetraut hatte. Erst fiel der vermeintliche Ehrentreffer (das erste Gegentor überhaupt für die JFV). Dann fiel aber auch noch der Anschlusstreffer. Nur noch 2:3. Das Spiel stand nochmal auf Messers Schneide. Noch eine Minute und 30 Sekunden. Weitere Chancen waren da. Aber der Treffer wollte leider nicht mehr fallen.

"Wir konnten dem verdienten Sieger nur noch gratulieren, und konnten trotz der immensen Erschöpfung durch 12 Spiele in Beinen und Kopf platziert und mehr als fünf Stunden bester Hallenluft, ein offenes, ausgeglichenes, spannendes Finale auf Augenhöhe führen", so das Fazit des Trainers Tobias Leger.

   
© MTV Treubund Lüneburg von 1848 e.V.