Aktuelles vom Fußball des MTV Treubund Lüneburg

   

U19 gewinnt 6:0 in Wunstorf und überwintert auf Platz 5

A small181208stf Wunstorf. Nach der schmerzhaften Pleite in Lohne mussten die A-Junioren für das letzte Spiel des Jahres zum Tabellenletzten nach Wunstorf. Auf dem tiefen Platz brauchten die Treubunder etwas Anlaufzeit, ehe sie bereits vor der Pause klare Verhältnisse schaffen und die Partie am Ende mit 6:0 für sich entscheiden konnte. Mit 20 Punkten aus 13 Spielen geht es damit als Tabellenfünfter in die Winterpause.

onur tuncMit der klaren Maßgabe, die Hinserie mit einem Sieg zu beenden, jedoch erneut ohne einige Ausfälle, ging es bei strömendem Regen ins Umland von Hannover nach Wunstorf. Zum Spiel blieb es dann auch immerhin von oben trocken und nach kurzer Eingewöhnungsphase auf dem schwer zu bespielenden Platz konnten die Turner zunehmend das Spielgeschehen bestimmen. Insbesondere über die Flügel konnte sie immer wieder Gelegenheiten kreieren, die aber zunächst noch nicht zu Toren verwertet werden konnten. Die beiden besten Chancen der ersten 30 Minuten boten sich Valentin Schulz, der jedoch zunächst eine Hereingabe von Alexander Klettke hauchdünn verpasste und kurz darauf den Torwart bereits per Heber überwunden hatte, aber ein Verteidiger konnte noch auf der Torlinie retten.

So dauerte es bis zur 34. Minute, als Onur Tunc nach langer Freistoß-Hereingabe aus dem Mittelfeld und Ablage von Stefan Winkelmann das Spielgerät über den Wunstorfer Schlussmann hinweg in die Maschen befördern konnte. Nur wenig später boten sich Don Dovas und Alexander Klettke freistehend beste Gelegenheiten, die Führung auszubauen, ehe erneut der im Mittelfeld spielende Onur Tunc durch das Zentrum freigespielt werden und im eins-gegen-eins mit dem Torwart flach zum 2:0 vollenden konnte (38.). Dieses Ergebnis noch weiter ausbauen und die Partie noch vor der Pause entscheiden konnte dann Alexander Klettke ebenfalls mit einem Doppelpack, zunächst nach Tempolauf über seine rechte Angriffsseite (40.), anschließend nach flacher Hereingabe von Valentin Schulz am zweiten Pfosten freistehend ins leere Tor (45.).

1fcwunstorf

13. Punktspiel Niedersachsenliga

1. FC Wunstorf – MTV Treubund

0 : 6 ( 0 : 4 )

MTV Treub klein

lennart roepnackNach dem Seitenwechsel präsentierten sich die Gäste angesichts des klaren Spielstands zunächst etwas nachlässig, sodass die Hausherren mit einem Schuss aus der zweiten Reihe die Latte trafen und wenig später einen Strafstoß nach Foul von Jonas Hoffmann zugesprochen bekamen. Doch auch vom Punkt traf Wunstorf nur das Aluminium, sodass Torwart und Kapitän Lennart Röpnack in seinem vorerst letzten Spiel aufgrund eines anstehenden Auslandsaufenthalts im kommenden Frühjahr die Null „halten“ konnte.

Danach stabilisierten sich die Rothosen wieder, taten allerdings auch nicht viel mehr als nötig, um das Ergebnis nach Hause zu bringen und kamen dabei dennoch zu einer Reihe weiterer Möglichkeiten. Eine davon konnte Alexander Klettke nach Vorarbeit von Kevin Reinholz zu seinem dritten Treffer in diesem Spiel zum 5:0 verwerten (73.), den Schlusspunkt setzte dann Alessandro Dente mit einem satten 18-Meter Freistoß (77.) zum 6:0.

alexander klettkeFazit: Ein deutlicher Sieg gegen einen Gegner, der an diesem Tag wenig Zugriff auf das Spiel- insbesondere die Lüneburger Offensivakteure- hatte obendrein noch mit den beiden Lattentreffern kurz nach der Halbzeit im Pech war, dass man die Nachlässigkeit nicht bestrafen und noch einmal in die Partie zurückkommen konnte.

Dies ist somit der gelungene Abschluss einer ordentlichen Hinserie, die die Lüneburger auf dem fünften Tabellenplatz von 14 Teams in der Niedersachsenliga beendeten. Aus 13 Spielen wurden sechs Siege, zwei Unentschieden und fünf Niederlagen und somit 20 Punkte geholt, dabei 29 Tore erzielt (Liga-Bestwert 31) und 23 Tore mussten hingenommen werden (Liga-Bestwert 12). Bester Torschütze mit sechs Ligatreffern ist dabei Valentin Schulz, als einziger Spieler in allen 13 Partien zum Einsatz gekommen ist Stefan Winkelmann.

Weiter geht es im neuen Jahr am Samstag den 02. März 2019, wenn die Turner an der Uelzener Straße BW Lohne zum Rückrundenauftakt empfangen.

MTV Treubund: Röpnack – Neumann (70. Klettke), Hoffmann, Winkelmann, Koch – Milling (64. Wendt), Tunc, Fava (54. Dente), Klettke (58. Reinholz) – Dovas (75. Fava), Schulz

 

   
© MTV Treubund Lüneburg von 1848 e.V.