Aktuelles vom Fußball des MTV Treubund Lüneburg

   

 Aktuelles der A-Junioren

Niedersachsenliga

Mit 3:0 Heimerfolg im Rücken ins anstehende Topspiel

A small190518stf Lüneburg. Im Spiel der Niederachsenliga gegen den VfL Westercelle hieß es an der Uelzener Straße Titelrennen gegen Abstiegskampf. Im ersten Durchgang entsprach der Spielverlauf auch dem, was bei dieser Konstellation zu erwarten war, ehe die Turner nach der Pause den Faden verloren und das Spiel lange auf der Kippe stand. Schlussendlich stand aber ein insgesamt auch verdienter 3:0 Erfolg zu Buche, sodass man mit breiter Brust am kommenden Samstag den Tabellenführer aus Heeslingen empfangen kann.

Zwei Elfmetertore zum 5:1 Erfolg gegen den FC Wunstorf

A small190330stf Lüneburg. Die in diesem Kalenderjahr noch ungeschlagene U19 erwartete am vergangenen Wochenende mit dem Tabellenletzten aus Wunstorf eine vermeidliche Pflichtaufgabe an der Uelzener Straße, auch wenn die Gäste mit einem Sieg aus der Vorwoche als deutliches Lebenszeichen im Gepäck angereist kamen. Am Ende eines konzentrierten Auftritts steht ein ungefährdeter 5:1 Erfolg für die Turner zu buche.

4:1 Heimsieg gegen den BV Cloppenburg

A small180323stf Lüneburg. Einen klaren Sieg gegen einen vor dem Spiel punktgleichen Kontrahenten eingefahren, auf Tabellenplatz 3 gesprungen und den Abstand zur Tabellenspitze auf 5 Punkte verkürzt: So lautet die überaus erfolgreiche Bilanz des vergangenen Wochenendes für die U19-Junioren des MTV Treubund Lüneburg. Die Grundlage hierfür bildete eine engagierte Leistung auf heimischem Geläuf, die verdientermaßen mit einem 4:1 Erfolg belohnt wurde.

Schwache Chancenverwertung bleibt ungestraft – 4:1 in Verden

A small190316stf Verden. Nachdem die Partie gegen den JFV Verden/ Brunsbrock am vergangenen Samstag aufgrund von Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt werden musste, konnte die Begegnung bereits an diesem- eigentlich spielfreien- Wochenende nachgeholt werden. In einer dominant gestalteten ersten Hälfte verpassten die Turner es, das Spiel bereits frühzeitig für sich zu entscheiden- dies wurde nach der Pause glücklicherweise nicht bestraft, sodass man sich für die Hinspielniederlage revanchieren und einen 4:1 Sieg mit nachhause nehmen konnte.

Verschlafener Auftakt bleibt ungestraft – 1:1 für die U19

A small190303stf Lüneburg. Zum Auftakt der Rückserie in der Niedersachsenliga hatten die A-Junioren mit dem Tabellendritten aus Lohne gleich eine richtig schwere Aufgabe vor der Brust. Im Hinspiel, das erst kurz vor der Winterpause auf Kunstrasen in Lohne stattgefunden hatte, setzte es eine böse 0:6 Klatsche und auch im zweiten Aufeinandertreffen schien nach früher Führung alles nach Plan für Lohne zu laufen.

U19 gewinnt 6:0 in Wunstorf und überwintert auf Platz 5

A small181208stf Wunstorf. Nach der schmerzhaften Pleite in Lohne mussten die A-Junioren für das letzte Spiel des Jahres zum Tabellenletzten nach Wunstorf. Auf dem tiefen Platz brauchten die Treubunder etwas Anlaufzeit, ehe sie bereits vor der Pause klare Verhältnisse schaffen und die Partie am Ende mit 6:0 für sich entscheiden konnte. Mit 20 Punkten aus 13 Spielen geht es damit als Tabellenfünfter in die Winterpause.

Kollektiver Totalausfall beim 0:6 Debakel in Lohne

A small181201stf Lohne. Einen in jeder Hinsicht mehr als gebrauchten Tag erwischte die U19-Junioren am Samstag in Lohne. Ersatzgeschwächt aber positiv gestimmt, wie schon beim Heimsieg gegen den Spitzenreiter aus Rehden auch gegen den Tabellenzweiten bestehen zu können, reisten sie am Samstag nach Lohne. In den folgenden 90 Minuten auf dem dortigen Kunstrasenplatz lief dann aber so ziemlich alles schief, was schieflaufen konnte, sodass die Turner mit einer schmerzhaften 0:6 Klatsche im Gepäck die Heimreise antreten musste.

2:2 Remis in Bückeburg nach zweifachem Rückstand

A small181124stf Bückeburg. Bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt stand für die A-Jugend die Reise nach Bückeburg an. Auf einem extrem tiefen und unebenen Platz, der kaum Kombinationsfußball zuließ, erkämpfte sich die von einigen Ausfällen geplagte Mannschaft ein unterm Strich leistungsgerechtes Remis.

3:0 gegen Rehden und nun selber in der Spitzengruppe

A small181111stf Lüneburg. Mit zwei Siegen aus den letzten beiden Partien im Rücken empfing die A-Junioren aufgrund des Landesliga-Stadtderbys ausnahmsweise am Sonntag- den Spitzenreiter und selbsterklärten Titelfavoriten JFV Rehden. Die zahlreichen Zuschauer bekamen ein gutklassiges und unterhaltsames Niedersachsenligaspiel zu sehen, welches die Hausherren verdientermaßen, wenn auch zu hoch, für sich entscheiden konnten. Zwei Tore fielen in der Nachspielzeit.

5:1 Heimsieg gegen JFV Norden

A small181103stf Lüneburg. Im ersten von drei Heimspielen in Folge traf die U19 auf den punktgleichen Aufsteiger JFV Norden, der bis dato erst einmal den Platz als Verlierer verlassen musste. Gegen die robusten Ostfriesen tat man sich dabei eine Halbzeit lang schwer, ehe man im zweiten Durchgang einen klaren Sieg herausspielen konnte.

   
© MTV Treubund Lüneburg von 1848 e.V.