Aktuelles vom Fußball des MTV Treubund Lüneburg

   

Weiterhin ungeschlagen nach Remis beim Tabellendritten TuS Erbstorf

3h small180414ugb Erbstorf – Nur drei Tage nach der Punkteteilung gegen den TSV Bardowick mussten die III. Herren des MTV Treubund erneut antreten, diesmal beim Tabellendritten TuS Erbstorf, der erst vor wenigen Spieltagen den Tabellenzweiten Scharnebeck in der Schlussphase düpiert hatte.

02 Mats Gaertner minDoch während die MTV-Trainer am Mittwoch mit 21 verfügbaren Spielern noch die Qual der Wahl hatten und (nahezu) in Bestbesetzung antreten konnten, fehlten den Lüneburgern am Samstagabend in Erbstorf schlagartig 14 Akteure durch Urlaube (2), Arbeitsverpflichtungen (3) sowie Verletzungen, Krankheit oder sonstige Verhinderungen (9). Da es den Gastgebern jedoch nicht viel besser ging – auch den Erbstorfern fehlten diverse Akteure, darunter ihre beiden erfolgreichsten Torschützen – versprach es zumindest eine Partie auf Augenhöhe zu bleiben, was sich auch im Spielverlauf bestätigte.

28 Diego Leal de GregorioDas Spielniveau litt naturgemäß unter der Vielzahl der fehlenden Akteure, wobei das Spielgeschehen weitgehend im Mittelfeld stattfand mit einer ungewöhnlich hohen Anzahl an Stockfehlern, Defiziten bei der Ballannahme, mangelnder Spielübersicht sowie zu vielen Fehlpässen auf beiden Seiten, so dass der Ball immer wieder schnell beim Gegner landete und kaum geordnete Angriffe zustande kamen. Infolgedessen verlebten beiden Torhüter einen entspannten Abend. Dazu trug auf MTV-Seite auch die gewohnt zuverlässige Innenverteidigung bei, wo neben dem stets zuverlässigen Tim Weese, diesmal wieder der lange Zeit vermisste Mats Gärtner agierte, der wegen der Personalmisere seine Rekonvaleszenz abbrach, diverse Angriffe des TuS durch gutes Stellungsspiel im Keim erstickte und schließlich – nachdem er schon leicht entkräftet ausgewechselt worden war – nochmal zurückkam, um einen verletzten Mitspieler zu ersetzen!

Torszenen blieben in dieser auf eher mäßigem Niveau ablaufenden Partie demzufolge Mangelware. Zwar hatte der TuS bereits in der 4. Minute die erste (und im gesamten Spiel beste) Chance als der Ball nach einer Flanke von rechts im 5m Raum direkt abgenommen und an die Latte geschossen wurde, doch die nächste Chance des TuS folgte erst in der 37. Minute durch einen Flachschuss in die linke untere Ecke, den MTV-Keeper Maxi Marquardt wie üblich sicher parierte. Von der MTV-Offensive indes war – abgesehen von einer scharfen Hereingabe durch Luca Gollers, die aber am Kopf eines TuS-Verteidigers landete – im ersten Spielabschnitt nichts zu sehen.

TuS Erbstrorf

19. Punktspiel

TuS Erbstorf - MTV Treubund III

0 : 0

MTV Treubund Lüneburg

23 Luca Leon Gollers minNach der Pause wurde das Spiel etwas lebhafter, wobei die Erbstorfer insgesamt eine größere Anzahl mehr oder weniger guter Torchancen für sich verbuchen konnten, so in der 57. Min. als MTV-Keeper Maxi Marquardt nach einem schönen Steilpass des TuS mal wieder eine 1:1-Situation (wie gewohnt erfolgreich) bereinigen musste, um seinem Team einen Rückstand zu ersparen. Auch danach hätten die Erbstorfer noch zwei vage Chancen, ehe der MTV mit einer vom TuS-Keeper parierten Torgelegenheit durch Leon Jakobeit antwortete. Die aussichtsreichste MTV-Chance folgte in der 79. Min. als Luca Gollers sich auf der Grundlinie durchspielte und sein Schuss vom Hacken, des getunnelten, aber vor dem kurzen Pfosten stehenden TuS-Keepers nur wenige Zentimeter am Tor vorbei ins Aus trudelte. Letztlich blieb es so beim torlosen Remis, das beiden Teams ihre gute Ausgangsposition zur Qualifikation für die fusionierte Kreisklasse sichert.

MTV-Aufstellung: Marquardt, Jakobeit, Weese, Gärtner, Tödt, Michelssen, Brandt, Gollers, Claus, Rennekamp, A. Darwish
Eingewechselt: Burke, Leal de Gregorio, Hoyer

   
... Offizieller Partner des ...
Nachwuchsleistungszentrums
   
Finde uns auf Facebook
   
Hauptsponsoren
   
Werbepartner
wer aufhört zu werben
   
© MTV Treubund Lüneburg von 1848 e.V.