Aktuelles vom Fußball des MTV Treubund Lüneburg

   

Ü40 spielt nur 2:2 gegen den SV Scharnebeck

ue40 small151106olk Lüneburg. Aufgrund einer äußerst mageren Chancenauswertung musste sich die Mannschaft von Olaf Elsner am Sonntag Vormittag mit einem 2:2 gegen den SV Scharnebeck begnügen.

Auch wenn viele der Spieler des MTV durch die Doppelbelastung Ü32/Ü40 vor dem Spiel gegen die Kicker von der Schleuse in dieser Woche bereits 3 Spiele ausgetragen haben, entschied man sich auf Seiten des MTV, das Kleinfeld auf die maximal zugelassene Größe abzustecken.

Diese Taktik schien aufzugehen, erarbeiteten sich die Rothosen speziell in der Anfangsphase Chance um Chance, allesamt aussichtsreich. Aber entweder fehlten den Stürmern des Meisters die Konzentration und die Genauigkeit beim Abschluss, so dass diese das Tor nicht trafen oder der überragende Gästetorwart parierte.

Da aber Goalgetter Peter Schirrmacher in dieser Phase zumindest einen Ball im Gästetor unterbringen konnte, ging der Favorit dennoch ziemlich früh in Front. Ob diese mehr als verdiente Führung der Gastgeber und das hieraus resultierende Gefühl des vermeintlich sicheren Sieges der Hauptgrund dafür war, dass auch in der Folge gute Torchancen ungenutzt blieben oder ob es das Resultat fehlender Frische, bedingt durch die hohe Spielbelastung, war, kann nicht abschließend analysiert werden.

Bereits gegen Ende der ersten Hälfte rächte sich der fahrlässige Umgang mit den Hochkarätern das erste Mal, als der Gast einen seiner ersten Gegenangriffe erfolgreich zum 1:1 abschloss.

Aber wie schon am Mittwoch gegen die SG Bleckede/Neetze hatte der MTV nach einem Gegentreffer auch an diesem Tag die passende Antwort parat. Nach dem Peter Schirrmacher im Gästestrafraum unfair vom Ball getrennt worden ist, verwandelte Henrik Hohls den anschließenden Strafstoß sicher zur 2:1 Halbzeitführung.

MTV Treubund Lüneburg

MTV Treubund - SV Scharnebeck

2 : 2 ( 1 : 1 )

SV Scharnebeck2

 Trotz mahnender Kabinenansprache von Olaf Elsner ist der Spielverlauf der 2. Hälfte schnell geschildert.

Wie in Halbzeit eins dominierte der Titelverteidiger das Spielgeschehen nahezu nach Belieben, erarbeitete sich zahlreiche Chance, ließ diese aber in selbiger Art und Weise wie im 1. Abschnitt fahrig liegen.

Und so kam es kurz vor Spielschluss so, wie es nach so einem Spielverlauf kommen muss. Der Gast kam mit einem seiner wenigen Gegenangriffe in der letzten Spielminute zum mehr als schmeichelhaften 2:2 Ausgleich.

Dieser doppelte Punktverlust ist aus Sicht des MTV besonders ärgerlich, wollte man doch mit einem Sieg die letzten Zweifel an der Teilnahme an der Meisterrunde ausräumen. So aber ist aufgrund der nun recht engen Tabellenkonstellation in den drei noch ausstehenden Spielen Vorsicht angebracht, zumal sich alle dieser drei Kontrahenten ebenfalls noch Chance ausrechnen, die Meisterrunde zu erreichen.

Die Tore: 1:0, Peter Schirrmacher, 1:1, 2:1, Henrik Hohls (Foulstrafstoß), 2:2
Es spielten: Christian Behne, Gunnar Brock, Torsten Pirker, Olaf Elsner, Andreas Brinkmann, Maik Alvermann, Jens Sudeikat, Peter Schirrmacher, Henrik Hohls, Fran Moorstein

   
... Offizieller Partner des ...
Nachwuchsleistungszentrums
   
Finde uns auf Facebook
   
Hauptsponsoren
   
Werbepartner
wer aufhört zu werben
   
© MTV Treubund Lüneburg von 1848 e.V.