fbpx MTV Treubund Lüneburg Fussball

Aktuelles vom Fußball des MTV Treubund Lüneburg

   

Uninspitierte 0:7 Niederlage bei der Lüneburg SV

2h small200308ugb Lüneburg – Nachdem den II. Herren des MTV Treubund vor einer Woche wetterbedingt ein vermeintlich leichter Auftakt in die Frühjahrsaison gegen den Tabellenvorletzten, die Reserve des TSV Bardowick, verwehrt geblieben war, standen sie jetzt gegen den Tabellenzweiten, die Lüneburger SV, vor einer erwartungsgemäß anspruchsvolleren Aufgabe, zumal die LSV durch die Finalniederlage gegen den MTV in der Hallenkreismeisterschaft ebenso wie durch die eigene 0:7 Niederlage am vorherigen Wochenende besonders motiviert sein musste.

E32 Erik Soerensenrschwert wurden die Erfolgsaussichten des MTV zudem dadurch, dass neben ihrem eigentlichen Torwart gleich drei seiner Stellvertreter verhindert waren. Infolgedessen kam Erik Sörensen etwas unverhofft zu seinem Debüt im MTV-Gehäuse – und avancierte dort trotz des Ergebnisses neben Tim Weese zu einem der besten MTVer, während der Rest des Kaders deutlich unter seinen Möglichkeiten blieb. So lagen die unkonzentriert auf dem Platz stehenden Gäste bereits nach 12 Minuten mit 2:0 hinten, um dann nach einem weiteren Treffer direkt vor der Halbzeitpause mit einem 3:0 für die LSVer in die Kabine zu schleichen. Der Wille, mit einem schnellen Anschlusstor vielleicht noch einen Punkt zu retten, wurde mit zwei weiteren schnellen Gegentoren der LSV binnen der ersten acht Minuten nach der Pause Makulatur, gefolgt vom 6:0 und 7:0.

MTV Treubund Lüneburg

18. Punktspiel

Lüneburger SV  - MTV Treubund II

7 : 0  ( 3 : 0 )

MTV Treubund Lüneburg

MTV-Torschützen:  --

MTV-Aufstellung:  Sörensen, Roß, Weese, Tödt, Weiß, Nissen, Gollers, Wismer, Brinkmann,
Stitou, Christiansen

Eingewechselt:   Brandt, Pudlo, Simon, Schreiter
   
© MTV Treubund Lüneburg von 1848 e.V.