fbpx
Drucken
Zugriffe: 375

2:1 Heimsieg über den TuS Erbstorf

2h small190818ugb Lüneburg – Nach dem unnötigen Punktverlust zum Saisonauftakt in Brietlingen stand für die II. Herren des MTV Treubund im zweiten Punktspiel ein Dreier ganz oben auf der Agenda.

Dass dazu der TuS Erbstorf anreiste, der letzte Saison eigentlich schon abgestiegen war und nur durch den Rückzug des MTV-Bezirksliga-Teams in der 1. Kreisklasse verbleiben durfte, schien dieses Vorhaben nur auf den ersten Blick zu erleichtern, denn auch in der Saison hatte der TuS Erbstorf im Hasenburger Grund drei Punkte mitgenommen.

05 Malte ChristiansenDemzufolge gingen die MTV nicht nur gewarnt, sondern auch sehr fokussiert und ambitioniert in die Partie. Ohne eine längere Phase des Abtastens ging es bald zur Sache und wie schon in der Vorwoche wurde der couragierte Einsatz der Lüneburger mit einem frühen Führungstreffer belohnt, diesmal nach einem Eckstoß, den Malte Christiansen, der auf seiner neuen Rolle als Innenverteidiger zum “man-of-the-match“ avancieren sollte, mit einem gelungenen Kopfball zum 1:0 verwerten konnte (12. Min.).

Ebenso gelang dem Gegner aber auch diesmal – nunmehr schon nach neun Minuten – der Ausgleichstreffer, ebenfalls nach einem Eckstoß, der zunächst abgewehrt wurde, bevor ein Erbstorfer den Ball im zweiten Versuch aus ca. 18m auf das Tor brachte, der Ball von einem MTVer noch leicht abgefälscht wurde, folglich vom bereit stehenden MTV-Keeper Mats Gärtner nicht abgefangen werden konnte und schlussendlich zum 1:1 (21. Min.) im MTV-Tor einschlug. Positiv daran war indes der Umstand, dass die MTVer so noch reichlich Zeit hatten, das Ergebnis wieder zu ihren Gunsten zu drehen, was aber zumindest bis zur Halbzeitpause nicht mehr gelingen sollte.

 

MTV Treubund Lüneburg

2. Punktspiel

MTV Treubund II - TuS Erbstorf

2 : 1 ( 1 : 1 )

TuS Erbstrorf

09 Viktor BrinkmannIm zweiten Spielabschnitt jedoch erwischten die Lüneburger wieder den besseren Start und nach zehn Minuten die erneute Führung durch Viktor Brinkmann, der – wie in Brietlingen – wieder von außen in die Mitte zog und mit einem trockenen Distanzschuss den schon entscheidenden Siegtreffer zum 2:1 für den MTV erzielen konnte (55. Min.). Wenngleich danach, so v.a. in der Schlussphase, noch etwas Hektik aufkam und der Schiri meinte, noch einige Karten verteilen zu müssen, ließen die MTVer bis zum Schlusspfiff nichts Entscheidendes mehr zu und setzten  damit ihr Vorhaben, den ersten Dreier der Saison zu erzielen, engagiert um. –

“Erbstorf hat hier heute mit viel Herz und Kampf agiert, so dass das 1:1 zur Pause okay war. Nach der Pause aber haben wir uns gesteigert und haben das Spiel fußballerisch gesehen sicherlich verdient gewonnen“, so der mit dem dreifachen Punktgewinn zufriedene MTV-Trainer Andreas Gollers.

MTV-Torschützen:  Christiansen, Brinkmann

MTV-Aufstellung: Gärtner, Pudlo, Tödt, Christiansen, Stitou, Stammwitz, Wismer, Brinkmann, Witthöft, Lankowsky, A. Dariwsh

Eingewechselt:   Esau, Simon, Massumi