Aktuelles vom Fußball des MTV Treubund Lüneburg

   

 Aktuelles der 3. Herren

kreisklasse lang 1.  KREISKLASSE

3:1 Erfolg gegen das Top-Team der Stunde VfL-Breese-Langendorf

3h small

190519ugb Lüneburg – Dank der rekordverdächtigen Zahl von 16 verhinderungs- bzw. verletzungs­bedingten Absagen aus dem eigentlichen Stamm der III. Herren des MTV Treubund begann die Vorbereitung auf das vorletzte Heimspiel der MTVer erstmal mit einer Vorstellungsrunde v.a. der vielen Aushilfen aus der 2. U19, die sich spontan bereit erklärt hatten, den Restkader spielfähig zu machen.

Sechster Tabellenplatz trotz unglücklicher 1:2 Heimniederlage

3h small190512ugb Lüneburg – Nachdem die III. Herren des MTV Treubund am vorherigen Wochenende ihr Saisonziel, den Klassenerhalt, auch rechnerisch erreicht hatten, konnten sie recht entspannt in die Partie gegen den möglichen Aufstiegsaspiranten TuS Hohnstorf gehen, zumal sie bereits in Hohnstorf seinerzeit unerwartet drei Punkte mitgenommen hatten.

10. Auswärtssieg der Saison beim 2:0 in Erbstorf

3h small190503ugb Erbstorf – Nachdem die III. Herren des MTV Treubund erst am Dienstag ihr letztes Nachholspiel beim Thomasburger SV gewonnen und sich auf den 6. Tabellenplatz vorgeschoben hatten, stand nun schon am Samstagabend die nächste Auswärtspartie beim abstiegsbedrohten TuS Erbstorf an.

Auch im zweiten Auswärtsspiel siegten die MTVer dort – diesmal 3:1

3h small190430ugb Thomasburg – Bereits zum zweiten Mal in der laufenden Saison durften die III. Herren des MTV Treubund ein Punktspiel beim befreundeten Thomasburger SV bestreiten.

Respektables 0:0 gegen den Tabellenführer TuS Barskamp

3h small190427ugb Lüneburg – Während die III. Herren des MTV Treubund sich weiterhin im Mittelfeld der Tabelle bewegen, gilt der TuS Barskamp seit Wochen als designierter Aufsteiger in die Kreisliga und nur die erste Saisonniederlage am letzten Spieltag gegen den TuS Hohnstorf verhinderte, dass die Barskamper schon jetzt gegen den MTV die Aufstiegs-Shirts im Gepäck haben konnten.

3:4 Misserfolg nach imposanter Aufholjagd bei der SV Eintracht

3h small190420ugb Lüneburg – Zu Ostern auf der Hasenburg, da wollten die III. Herren des MTV Treubund das Fest auch perfekt machen und sich – wie schon in der Vorwoche beim Dahlenburger SK – auch dort für eine unnötige 0:1 Heimniederlage aus der Hinrunde revanchieren.

Last-Minute-Sieg beim abstiegsbedrohten Dahlenburger SK

3h small190413ugb Dahlenburg – Auch wenn die Ersatzbank der III. Herren des MTV Treubund mit nur drei Ergänzungsspielern weiterhin diverse freie Plätze aufwies, so machte doch die Rückkehr einiger zuletzt vermisster Akteure durchaus Mut, auch beim Dahlenburger SK die gute Auswärtsbilanz fortzuschreiben.

Torchancen-Chaos beim 4:2 Heimsieg gegen Schlusslicht TSV Hitzacker

3h small190407ugb Lüneburg – Nachdem die III. Herren des MTV Treubund in den beiden letzten Partien mit knapper Personaldecke einige Punkte abgeben mussten, galt es für die Lüneburger nun, sich gegen den amtierenden Tabellenletzten TSV Hitzacker zu behaupten und sich vom nahenden Tabellenende wieder in Richtung obere Tabellenhälfte abzusetzen.

1:3 Auswärtsniederlage beim TV 1860 Neuhaus

3h small190331ugb Amt Neuhaus – Diverse Hiobs-Botschaften ließen schon im Vorfeld der Auswärtspartie der III. Herren des MTV Treubund beim TV Neuhaus wenig Gutes erahnen. So gesellten sich zu den aktuell vier Verletzten noch sage und schreibe acht weitere Kadermitglieder, die aufgrund von Arbeitsverpflichtungen, Urlauben und sonstigen “Verhinderungen“ nicht zur Verfügung standen, so dass dem MTV3-Team (zusammen mit zwei weiteren Absagen aus der zweiten U19) insgesamt über ein Dutzend (!) Spieler fehlten.

Torloses Remis gegen Abstiegskandidaten SV Scharnebeck

3h small190324ugb Lüneburg – Nachdem das dritte sukzessive Stadtderby vor einer Woche von der SV Eintracht wetterbedingt abgesagt worden war, durften die III. Herren des MTV Treubund nun zum zweiten Mal nacheinander zu einem i.d.R. weniger Erfolg versprechenden Heimspiel antreten. Da mit der SV Scharnebeck jedoch der Vorletzte als Kontrahent anreiste, bestand durchaus die Hoffnung, die bislang miese Heimbilanz aufzubessern.

   
© MTV Treubund Lüneburg von 1848 e.V.