Aktuelles vom Fußball des MTV Treubund Lüneburg

   

Beste Saison-Performance beim 2:0 gegen Aufstiegsaspiranten Gellersen

3h small170502ugb Lüneburg – Nur drei Tage nach der “bescheidenen“ Partie gegen Wittorf mussten die III. Herren des MTV gegen den Aufstiegskandidaten TSV Gellersen antreten, ein wenig aussichtsreiches Unterfangen, da der TSV die letzten Duelle immer deutlich für sich entschieden hatte und die eigene Personaldecke der III. Herren am Dienstagabend recht knapp bemessen war.

Yannik ClausDoch dank der – wie sich herausstellte – mitentscheidenden Hilfe aus der IV. Herren legten die MTVer eine Partie hin, die ihresgleichen sucht. Zwar hatten die Gäste anfangs etwas mehr Spielanteile und schlossen einen Konter über links mit einem Schuss 1m neben das MTV-Tor ab (11. Min.), doch ab der 15. Minute trumpften die MTVer zunehmend auf. So scheiterte der gut aufgelegte Niklas Urbanski nach einer ansehnlichen Kombination seiner Teamgefährten mit einem kraftvollen Schuss nur knapp am reaktionsschnellen TVS-Keeper (16. Min.).

Niklas UrbanskiAuch danach überzeugte das äußerst agile Offensivtrio Tödt-Urbanski-Hildebrandt nicht nur durch viele, variabel vorgetragene Angriffe, sondern auch durch engagierte Defensivarbeit und frühe Störaktionen, um beim Gegner erst gar keinen ruhigen Spielaufbau zuzulassen. Auch im Zentrum lieferte der nicht nur technisch versierte, sondern auch kämpferisch alles in die Waagschale werfende Yannik Claus eine überragende Leistung ab, unterstützt durch die nicht minder engagierten Abfangjäger Fabian Weiß und Fritz Michelssen, der zudem mit sicherer Ballannahme und viel Übersicht das Spiel beruhigte.

Die ständige Bereitschaft mit zwei, teilweise drei Mann den ballführenden Gegenspieler schnell anzugreifen, wurde durch viele Ballgewinne und zunehmende Torchancen belohnt, so schon in der 34. Min. als Urbanski sich im Laufduell gegen zwei TSV Verteidiger durchsetzte, dann aber knapp rechts am Tor vorbeizielte, erst recht jedoch in der 37. Min. mit einem langen Pass von Florian Tödt auf Niklas Urbanski, der mit einem strammen 16m-Diagonalschuss von links die jetzt schon verdiente 1:0 Führung erzielte.

Ein weiterer beherzter Ballgewinn durch Cedric Hildebrandt mit anschließender Flanke auf den zweiten Pfosten hätte fast zum 2:0 geführt, wurde aber knapp vom MTV-Angreifer verpasst (42. Min.).

MTV Treubund Lüneburg

25. Punktspiel

MTV Treubund III - TSV Gellersen II

2 : 0 ( 1 : 0 )

TSV Gellersen

Mats Luca GaertnerIm zweiten Spielabschnitt steigerten sich die MTVer noch weiter, so das der TSV gegen die von Jan Diestelkamp und dem unüberwindbaren Mats Gärtner geführte MTV-Defensive kaum noch zum Abschluss kam. Stattdessen rollten die MTV-Angriffe, oft unterstützt durch die Außenverteidiger Krüger und Stitou, die mit hoher Laufbereitschaft und gutem Passspiel überzeugten, z.B. Stitou quer auf Hildebrandt, der erst im 16m Raum am TSV-Keeper hängen blieb. Der wiederum ersparte seinem Team mehrfach einen höheren Rückstand, u.a. als er einen 30m Schuss von Florian Tödt aus dem Dreieck fischte (67. Min.). Machtlos war der Keeper jedoch als die MTVer wieder schnell über Hildebrandt und Urbanski konterten und Yannik Claus die Flanke am zweiten Pfosten annehmen und am Keeper vorbei zum 2:0 über die Linie spitzeln konnte (75. Min.).

Nikolaus Carl Cedric Hildebrandt“Wir sind geradezu sprachlos. Einen solch aufopferungsvollen und beherzten Einsatz des kompletten Teams haben wir die ganze Saison noch nicht gesehen, so dass es sich fast verbietet, einzelne Spieler hervorzuheben. Unser Glückwunsch geht also an alle für diese herausragende Mannschaftsleistung!“, so das begeisterte MTV-Trainerteam.

MTV-Torschützen: Urbanski, Claus
MTV-Aufstellung: Marquardt, Krüger, Gärtner, Diestelkamp, Stitou, Weiß, Michelssen, Hildebrandt, Claus, Tödt, Urbanski
Eingewechselt: Wesemann, Weese, Täger

   
... Offizieller Partner des ...
Nachwuchsleistungszentrums
   
Finde uns auf Facebook
   
Hauptsponsoren
   
Werbepartner
wer aufhört zu werben
   
© MTV Treubund Lüneburg von 1848 e.V.