Aktuelles vom Fußball des MTV Treubund Lüneburg

   

Uelzener Fußball-Landesligist beendet die Erfolgsserie des MTV Treubund Lüneburg

1h smalaz160918bk Lüneburg/Uelzen - Teutonia Uelzen ist der Auswärtsschrecken der Fußball-Landesliga. Am Sonnabend gewannen die Blau-Gelben zum dritten Mal in Folge im fremden Stadion und stoppten beim 3:1 (1:1) den Erfolgszug des bis dato ungeschlagenen Tabellenzweiten MTV Treubund Lüneburg.

Teutonia-Trainer Benjamin Zasendorf sah nach der schwachen Leistung gegen den TV Meckelfeld (1:2) eine starke Reaktion seiner Elf in einem von beiden Seiten munter geführten Spiel: "Wir haben heute ein anderes Gesicht gezeigt und sind von der Nummer 1 bis zur 16 als Mannschaft aufgetreten."

Tore: 1:0 Hattendorf (10.), 1:1 Maaß (15.), 1:2 Krasnikov (77.), 1:3 Trowitzsch (88.).

 

MTV Treubund Lüneburg

7. Punktspiel

MTV Treubund - Teutonia Uelzen

1 : 3 ( 1 : 1 )

teutonia uelzen3

Steffen Hattendorf

Im 7. Spiel kam die 1. Niederlage für den MTV

ls160918vm Lüneburg. MTV-Cotrainer Guido Hattendorf: "Trotz der Führung war heute spürbar, dass heute etwas die spielerische Linie fehlte. Trotzdem hatten wir in der 2. Halbzeit noch zwei gute Chancen durch Hüls, aber es sollte nicht sein. Auch in der 2. Halbzeit fehlte es nicht am Engagement, aber zu viele Ballverluste und ungenaues Spiel im Aufbau ließen Uelzen mehr und mehr gefährlich werden!"

Der MTV Treubund ging in der 10. Minute in Führung. Hattendorf wurde von Gold in die Gasse geschickt, umkurvte den Torwart und konnte einschieben. Der Ausgleich fiel in der 20. Minute durch einen Schuss aus 20 Metern. In der 75. Minute das 1:2: Freistoß und Kopfball. Die Entscheidung fiel in der 85. Minute: Ballverlust in der Vorwärtsbewegung, Schuss von der halblinken Seite in die lange Ecke.

   
... Offizieller Partner des ...
Nachwuchsleistungszentrums
   
Finde uns auf Facebook
   
Hauptsponsoren
   
Werbepartner
wer aufhört zu werben
   
© MTV Treubund Lüneburg von 1848 e.V.