MTV lässt Emden alt aussehen

Dienstag, den 25. September 2012 um 10:04 Uhr
Drucken

B-Junioren gewinnen mit 3:1

Presse120925upo Lüneburg. Perfekter Spieltag für die Nachwuchs-Fußballer des MTV Treubund in den Niedersachsenligen: Die A-Junioren gewannen 1:0 gegen Schlusslicht Soltau, fuhren damit ihren ersten Saisonsieg ein. Die B-Junioren schlugen Kickers Emden mit 3:1, verpassten aber einen höheren Sieg. Die LSK-A-Junioren verloren 1:5 gegen Osnabrück.

A-Junioren:

MTV Gifhorn - MTV Treubund . . . . 0:1 (0:1)

In Gifhorn riefen die Lüneburger ihr Leistungsvermögen endlich ab. Nach nervösem Start gingen sie durch Jannis Sändker nach Steilpass von Mirko Meyer in Führung (11.). Ein zweites Mal jubelten die Lüneburger, als ein 35-m-Freistoß von Mirko Meyer von Freund und Feind unberührt ins Gifhorner Tor einschlug, doch der Referee entschied auf Abseits (22.). Im zweiten Spielabschnitt blieben die Gifhorner chancenlos, während sich die Gäste darauf fokussierten, ihre Führung zu verteidigen. Maßgeblichen Anteil daran hatte der fehlerfrei agierende Keeper Maximilian Marquardt sowie Verteidiger Lucas Meyer, der keinen Zweikampf verlor.

MTV: M. Marquardt - J. Marquardt, M. Meyer, Soyka, L. Meyer - Cibis, Werner - Damm, Kleine, Sändker - Richter.

Eingewechselt: Eckert, Zaika.

Ausführlicher Bericht>>

B-Junioren:

Rico GrimmMTV Treubund - Kickers Emden . . . . . 3:1 (2:1)

Eine Fülle von Torchancen bot sich dem MTV, der diese teilweise kläglich vergab, sodass der Gast bis kurz vor Schluss dran blieb. "Das war spielerisch nicht so gut wie gegen Braunschweig, dennoch hätten wir diesen Gegner abschießen müssen", wusste MTV-Teammanager Ulf Henning. Das schnelle 0:1 nach 20 Sekunden schockte den MTV nicht, durch Tore von Mergemeier (3.) und Akdari (13.) wurde die Wende erreicht. Doch dann dauerte es bis zur 76. Minute, ehe erneut Mergemeier zum Endstand traf. Bester Lüneburger war Mittelfeldmann Grimm, der immer wieder das Spiel der Turner ankurbelte.

MTV: Broihan - Fröhlich, Heissig, Dörmann, Viehöfer - Amboß, Grimm - Zuther, Celik, Mergemeier - Akdari. Eingewechselt: Köstner, Horn, Meyer, Perera.

.

.

Auch die U 16 des MTV Treubund bleibt ungeschlagen

Drittes Spiel, dritter Sieg - die U16 des MTV Treubund feierte in der Fußball-Landesliga (5:0 gegen Buchholz) einen starken Saisonstart.

U-17-Landesliga:

SG Kirch-/Westerweyhe - MTV Treubund II. . . 1:2 (0:1)

Nach zwei Niederlagen in der Vorsaison nahm der MTV nun Revanche. Der Gast war in Halbzeit eins spielbestimmend, nach dem Wechsel drückte Kirchweyhe auf das Anschlusstor, sodass der MTV in der Abwehr Schwerstarbeit verrichten musste. Doch die Gäste-Defensive stand gut.

Tore: 0:1 Robin Sönnichsen (23.), 0:2 Lennart Behnke (49.), 1:2 (53.)

U-16-Landesliga:

MTV Treubund - Buchholzer FC . . . . . 5:0 (3:0)

Der Sieg war erneut verdient, wobei "wir diesmal nicht so überzeugt haben wie in den Wochen zuvor", fand MTV-Coach André Dkhili. Nach sechs Minuten fälschte ein Gäste-Spieler eine Pohl-Hereingabe ins eigene Tor ab. Erik Meller (35.) und René Brose (39.) erhöhten noch vor der Pause. Brose traf nach dem Wechsel noch zweimal (57., 73.).

Quelle: Landeszeitung

 
Benutzerbewertung: / 3
SchwachPerfekt