U10 wird Hallenkreismeister!

Freitag, den 22. Februar 2013 um 09:21 Uhr
Drucken

Entscheidung fiel im Endspiel gegen Eintracht 

130217tor Lüneburg. Die 1. U10 Junioren des MTV Treubund werden verdient und mit einer tollen Hallensaison Kreismeister. Ein Ausrutscher tat der U10 nicht weh. Die Lüneburger wurden Hallenfußball-Kreismeister trotz einer 0:1-Niederlage gegen Ilmenau/Wendisch, weil sie alle anderen Partien souverän gewannen. Auch die letzte gegen Eintracht mit 1:0

Titel In einer spannenden Finalrunde gewannen die Lüneburger ihr erstes Spiel gleich verdient und klar mit 4:0 gegen TSV Gellersen. In der zweiten Partie mussten die MTV´er einen herben Rückschlag nehmen, denn sie verloren 0:1 gegen Ilmenau/Wendisch das war zwar mehr als unverdient, aber so schnell kann es im Futsal gehen. Doch es sollte nur ein Ausrutscher gewesen sein und somit gewannen die in Blau spielenden Turner ihr nächstes Spiel mit 3:0 gegen TUS Reppenstedt und darauf 5:0 gegen TUS Brietlingen.

Durch die eine Niederlage wurde es trotzdem spannend. Während die Eintracht zum Kreismeister-Titel einen Sieg benötigte, reichte den Treubundern ein Punkt zum Titel. Und die Eintracht begann druckvoll. Doch als der MTV-Treffer fiel, wurde dieser sicherer und brachte ohne große Aufregung den Vorsprung über die Zeit. Nach dem Schlusspfiff war der Jubel grenzenlos. Nicht nur bei den Spielern, auch bei den vielen anwesenden Eltern und Freunden des Teams. Die Eintracht aus Lüneburg ist durch die Niederlage gar auf Platz vier gerutscht. So brutal kann Fußball sein.

Der MTV Treubund wurde verdient und mit tollen Fußball Hallenkreismeister, mit 12 Punkten und 13:1 Toren in der Endrunde vor JSG Ilmenau/Wendisch (9 Pkt.), Reppenstedt und Eintracht beide 8 Punkte.

Zitat: Trainer Tom ist mächtig stolz auf seine Truppe und bedankt sich bei allen die ihn dabei unterstützt haben.

U10 Futsal Hallenkreismeister 2013: MTV Treubund Lüneburg
 
Benutzerbewertung: / 5
SchwachPerfekt