MTV Treubund Lüneburg
 

MTV Treubund Fussball

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
<< Home - H - 2.H - 3.H - AH - Ü40 - Ü50 - A - B - 2.U17 - 3.U17 - U16 - 2.U16 - U15 - U14 - 2.U14 - U13 - 2U13 - U12 - 2.U12 - U11 - 2.U11 - 3.U11 - U10 - 2.U10 - U9 - 2.U9 - U8 - U7 <<

Rückrunde für die 2.U12

E-Mail Drucken PDF

91213tol Hohnstorf. Am Sonntagvormittag ging es für die 2.U12 nach Hohnstorf wo die Rückrunde in der Hallenkreismeisterschaft auf dem Programm stand. Es ging darum die gute Ausgangsposition zu nutzen und in die nächste Runde einzuziehen.

 

Die ersten 3 Mannschaften qualifizieren sich für die nächste Runde.

TuS_Reppenstedt TV_Neuhaus MTV_Treubund TuS Hohnstorf TuS_Erbstrorf TuS Barskampvfl_bleckede

Das erste Spiel gegen Hohnstorf begann vielversprechend, leider wurden die Chancen vor dem gegnerischen Tor nicht genutzt und so stand es plötzlich 1:0 für den Gegner. Durch das Tor verunsichert und nun alles nach vorn werfend nutzten die Hohnstorfer ihre Chancen gnadenlos aus und konnten das Spiel mit 4:0 gewinnen.

Im nächsten Spiel ging es gegen den TuS Reppenstedt. In Erinnerung an das letzte Aufeinandertreffen sollte diesmal alles besser werden. Es wurde auch deutlich besser. Die Jungs standen gut und griffen frühzeitig und konsequent an. Leider gelang dem Gegner durch ein glückliches Tor die 1:0 Führung. Bei diesem Spielstand blieb es dann auch bis zum Abpfiff.

Gegen Neuhaus sollten nun die ersten Tore geschossen werden, da es durch die Ergebnisse in den anderen Spielen langsam aber sicher Eng wurde mit der nächsten Runde. Doch auch hier wollte das Runde nicht in das Eckige und das Spiel endete torlos mit 0:0.

Im vierten Spiel gegen die JSG Barskamp/Bleckede I musste nun schon ein Sieg her. Anfänglich wurde auch gut gespielt. Das Tor wollte jedoch nicht fallen. Wie in den vorherigen Spielen war man vor des Gegners Tor zu verhalten und nicht zielstrebig genug. Der Gegner nutzte die Abschlussschwäche und die Konter und so ging dieses Spiel leider mit 3:0 verloren.

Das letzte Spiel des Tages wurde gegen den TuS Erbstorf bestritten. Was sich wie ein roter Faden durch die ganze Rückrunde zog, zeigte sich auch in diesem Spiel. Chancen wurden nicht genutzt und der Gegner nicht konsequent genug angegangen. So verlor man leider auch dieses Spiel mit 3:0.

Fazit: Es war heute wie verhext, nach vorn wollte nichts klappen und hinten war zuviel Raum für den Gegner. Nicht unerwähnt bleiben soll allerdings auch die Personalsituation: Simon und Philipp Boller hatten sich vor Beginn der Rückrunde abgemeldet. Efdal verletzte sich beim Aufwärmen am Knie, Felix musste im dritten Spiel wegen einer Fußverletzung ausgewechselt werden und konnte nicht mehr spielen. Erik war trotz Erkältung mit angereist, sollte aber eigentlich geschont werden. Aufgrund der Ausfälle musste er aber für die letzten beiden Spiele ran. Es ist natürlich unglücklich, wenn so viele Spieler fehlen. Trotz allem haben die Jungs aber gekämpft und alles versucht, es reichte dann aber am Ende leider doch nicht für die nächste Runde.

Es spielten heute: Jurek, Torge, Nils, Vinzenz, Erik, Delli, Felix, Efdal

 
Benutzerbewertung: / 3
SchwachPerfekt 
Banner