MTV Treubund Lüneburg
 

MTV Treubund Fussball

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
<< Home - H - 2.H - 3.H - AH - Ü40 - Ü50 - A - B - 2.U17 - 3.U17 - U16 - 2.U16 - U15 - U14 - 2.U14 - U13 - 2U13 - U12 - 2.U12 - U11 - 2.U11 - 3.U11 - U10 - 2.U10 - U9 - 2.U9 - U8 - U7 <<
Start Herren-Teams 2. Herren 2H Berichte Scharnebeck muss Tabellenspitze räumen

Scharnebeck muss Tabellenspitze räumen

E-Mail Drucken PDF

2:3-Niederlage in Ochtmissen - MTV II siegt in Adendorf 5:0

lz140407lüb Adendorf. Rückschlag für die SV Scharnebeck im Meisterkampf der Fußball-Kreisliga: Mit 2:3 verlor die Lorenzen-Elf in Ochtmissen und musste die Tabellenführung an den MTV Treubund II abgeben.

Richter (23.) und Pahl (45.) schossen die 2:0-Pausenführung für die Gäste heraus. „Aber bis zur 70. Minute haben wir uns sehr schwer getan und kaum Chancen herausgespielt“, meinte MTV-Trainer Karsten Wardatzky. Die Adendorfer standen defensiv ganz gut, strahlten aber nach vorn keine Gefahr aus. Drei MTV-Tore in drei  Minuten machten dann alles klar: Dkhili (70.), Baxmann (72.) und ein Eigentor von Behrens (73.).

Quelle: Landeszeitung (Auszug)

23. Punktspiel

TSV Adendorf - MTV Treubund II

0 : 5 ( 0 : 2 )

MTV Treubund Lüneburg

Treubund II dreht zum Schluß noch mal auf

A-Junior Robin Baxmann trifft erstmalig für die 2. Herren des MTV. Foto: mipls140407vm Adendorf, Adendorfs Philip Zlotos zur Niederlage: "Wir haben uns auf eine schwere Partie eingestellt. Unsere Taktik hat in der ersten Halbzeit über lange Strecken gut funktioniert. Treubund hat, wie erwartet, das Spiel gemacht, doch wir standen stets eng am Mann. Wir haben die ein oder andere Chance bekommen, konnten sie aber mal wieder nicht nutzen und haben stattdessen zwei Tore in der ersten Halbzeit kassiert.

Nach der Pause sah es richtig gut aus. Wieder standen wir eng am Mann, haben hohen Laufaufwand betrieben. Doch nach 75 Minuten waren wir konditionell am Ende, konnten uns nicht mehr wehren. Treubund war heute eindeutig die bessere Mannschaft, doch abgesehen vom Ergebnis sehe ich eine Leistungssteigerung zu den letzten Wochen. Endlich gehen wir in die Zweikämpfe und halten als Team dagegen. Nur belohnt haben wir uns wieder mal nicht."

Tore: 0:1 Richter (27.), 0:2 Pahl (45.), 0:3 Dkhili (80.), 0:4 Baxmann (82.), 0:5 Eigentor Behrens (83.)

Quelle: Luenesport

 
Benutzerbewertung: / 4
SchwachPerfekt 
Banner